Abo
  • IT-Karriere:

Android 8.0: Lenovos Oreo-Plan für Moto-Smartphones hat Lücken

Insgesamt sieben Moto-Smartphones sollen nach aktuellem Stand in Deutschland die neue Android-Version 8.0 bekommen - einige neuere Geräte gehen allerdings leer aus, wie beispielsweise das Moto G4 oder das Moto E4.

Artikel veröffentlicht am ,
Nom nom nom Oreo!
Nom nom nom Oreo! (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Lenovo hat in einem Blog-Beitrag bekannt gegeben, welche Moto-Smartphones in Deutschland ein Upgrade auf Android 8.0 bekommen sollen. Insgesamt finden wir sieben Smartphones in der Auflistung, die auch in Deutschland erhältlich sind: das Moto Z, das Moto Z Play, das Moto Z2 Play, das Moto G5, das Moto G5 Plus, das Moto G5S und das Moto G5S Plus.

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim

Lenovo nennt in seinem Blog-Beitrag mehr als diese Geräte, einige erscheinen allerdings nicht in Deutschland. In der Liste befindet sich zudem das Moto Z2 Force, das in den USA bereits mit Android 7 auf dem Markt ist und nun die Aktualisierung erhält. In Deutschland kommt das Smartphone mit dem widerstandsfähigen Display erst noch in den Handel.

Lenovo hatte das Smartphone zusammen mit dem Moto X4 auf der Ifa 2017 vorgestellt. Beide Geräte kommen bereits mit Android 8.0 alias Oreo auf den Markt.

Geräte wie das Moto X Force, das Moto X Style oder auch das Moto X Play sollen der Liste zufolge kein Upgrade auf Oreo erhalten. Im Blog-Beitrag werden die entsprechenden Smartphones nicht als Aktualisierungskandidaten gehandelt. Besonders ärgern dürften sich auch Käufer neuerer Geräte wie dem Moto E4 oder dem Moto G4, die nach aktuellem Stand ebenfalls leer ausgehen sollen.

Anteil von Android 8.0 noch verschwindend gering

Bisher hat unter anderem HMD Global Details zu den Upgrade-Plänen seiner Nokia-Smartphones genannt. Wie Lenovo nennt aber auch der finnische Hersteller noch keinen Zeitplan. In den aktuellen Zahlen zur Android-Verbreitung taucht Android 8.0 noch nicht auf, da der Marktanteil bei unter 0,1 Prozent liegt.

Nachtrag vom 19. September 2017, 9:11 Uhr

Lenovo hat Golem.de mitgeteilt, dass das Moto G4 Plus entgegen den ersten Informationen doch ein Update auf Android 8.0 erhalten soll. Der Text wurde entsprechend angepasst.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 12,99€
  3. (-55%) 4,50€
  4. 17,99€

George99 19. Sep 2017

Ja, die 130 EUR Aktion habe ich auch mitgemacht. Als Ersatzhandy. Für den Kurs bekommt...

JackIsBlack 18. Sep 2017

Warum sollte eine große Modellpalette die Kunden Abschrecken. Ist ansprechender als die...

My2Cents 18. Sep 2017

Da ist seit knapp einem Jahr Android 7 angekündigt... "This device will be upgraded to...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    •  /