Abo
  • Services:

Android 8.0: Google bestätigt unvollständige Bild-in-Bild-Funktion

Lange hat sich Google geziert. Nun hat der Hersteller zugegeben, dass die neue Bild-in-Bild-Funktion in Android 8.0 alias Oreo noch nicht in allen unterstützten Apps funktioniert. Das wird sich erst in den nächsten Wochen ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Googles Android 8.0 alias Oreo hat Probleme mit Bild-in-Bild-Funktion.
Googles Android 8.0 alias Oreo hat Probleme mit Bild-in-Bild-Funktion. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Eine der wichtigen neuen Funktionen in Android 8.0 alias Oreo arbeitet noch nicht wie erwartet. Das hat Google erstmals offiziell eingestanden. In Googles Produktforum hat das Unternehmen mitgeteilt, dass der Bild-in-Bild-Modus in der neuen Android-Hauptversion noch nicht mit Google Maps funktioniert. Erst in den kommenden Wochen soll es ein Update der Google-Maps-App geben, die dann auch den Bild-in-Bild-Modus in Android 8.0 beherrschen wird.

Bild-in-Bild-Modus in Google Maps erst in einigen Wochen

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. BICO Zweirad Marketing GmbH, Verl

In unserem Test von Android 8.0 alias Oreo waren wir darauf gestoßen, dass viele Funktionen in der neuen Android-Hauptversion offenbar noch nicht fertig sind. Unter anderem für die Bild-in-Bild-Funktion zeigt das Betriebssytem aber an, dass die Funktion bereitstehen würde. Wir hatten bei Google nachgefragt, aber auch nach knapp zwei Wochen Wartezeit noch keine Antwort erhalten.

Aufklärung bietet nun der Beitrag im Google-Produktforum. In den Oreo-Einstellungen wird Google Maps als eine der Apps aufgelistet, für die der Bild-in-Bild-Modus aktiviert oder bei Bedarf auch deaktiviert werden kann. Aber egal, wie der Schalter gesetzt ist, der Bild-in-Bild-Modus ist nicht nutzbar.

Auch die Apps Youtube und Google Play Movies sollen den Bild-in-Bild-Modus eigentlich unterstützen, funktionieren allerdings nicht. Ob die Funktion später noch nachgereicht wird, ist derzeit nicht bekannt, weil sich Google dazu nicht geäußert hat.

Android 8.0 wirkt unfertig

Für die Aktivierung des Bild-in-Bild-Modus muss die Home-Taste einmal betätigt werden, wenn die betreffende App zu sehen ist. Google machte keine Angaben dazu, warum die Funktion nicht zur Veröffentlichung von Android 8.0 fertiggestellt wurde und warum Anwender nicht über die fehlende Implementierung hingewiesen wurde.

Aber auch an anderer Stelle wirkt Android 8.0 alias Oreo unfertig. Die Benachrichtigunsmarkierungen erschienen bei uns nur auf dem Pixel-XL-Smartphone. Weder das Smartphone Nexus 6P noch das Tablet Pixel C zeigten die Markierungen an.

Auch die automatische Erkennung von Adressen bei der Textmarkierung funktionierte nur mit dem Pixel-Smartphone. Weder auf dem Nexus 6P noch auf dem Pixel C konnten wir die Neuerung nutzen. Wir fragten bei Google nach einer Begründung dafür, haben aber auch nach knapp zwei Wochen Wartezeit keine Antwort darauf erhalten.

Nachtrag vom 4. September 2017

Das Verteilen der Google-Maps-App mit den Anpassungen an Oreo ging schneller als erwartet. Mittlerweile ist auf unserem Pixel XL ein Update für die Google-Maps-App erschienen, die den Bild-in-Bild-Modus beherrscht. Bedauerlicherweise weisen die von Google veröffentlichten Release Notes nicht darauf hin.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 206,89€
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  4. 119,90€

tkaufmann 05. Sep 2017

Es geht nicht um Android oder iOS. Es geht darum, dass die Hintergrundwiedergabe eine...

tkaufmann 05. Sep 2017

Ich denke es sollte einfach vor der IFA und vor allem vor dem iPhone 8 raus, damit es...

Proctrap 04. Sep 2017

ah ok danke ich blocke mobil alle Bilder, Videos etc ist zu 90% auch nicht schlimm

ip (Golem.de) 04. Sep 2017

nein, denn in den Android-Einstellungen wurde Google Maps als unterstützt...

logged_in 04. Sep 2017

Wenn diese App endlich mal im Hintergrund weiterspielen könnte, so dass man im Internet...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
    Batterieherstellung
    Kampf um die Zelle

    Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
    2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

    Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
    Mobile-Games-Auslese
    Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

    Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
    2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
    3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

      •  /