Abo
  • IT-Karriere:

Android 8.0: Galaxy Note 8 und Nokia 3 bekommen Oreo

Samsung und HMD Global haben mit der Verteilung der aktuellen Android-Version 8.0 alias Oreo begonnen. Mit dem Nokia 3 bekommt damit auch das Einsteiger-Smartphone mit Nokia-Logo das Upgrade. Der finnische Hersteller löst damit sein Versprechen ein, seine Modelle auf dem aktuellen Stand zu halten.

Artikel veröffentlicht am ,
Oreo kommt für weitere Smartphones.
Oreo kommt für weitere Smartphones. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Für die Smartphones Nokia 3 und Galaxy Note 8 werden Updates auf die aktuelle Android-Version 8.0 alias Oreo verteilt. Das Upgrade für das Nokia 3 hat Juho Sarvikas, Chief Product Officer bei HMD Global, bei Twitter angekündigt. Das Update für das Galaxy Note 8 ist auf unserem Redaktionsgerät bereits eingetroffen. Die Datei ist knapp über 1,4 GByte groß.

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Enerthing GmbH, Leverkusen

HMD Global hatte bei der Vorstellung der ersten Smartphones mit Nokia-Markenbezeichnung angekündigt, die Geräte auf dem aktuellen Stand halten zu wollen. Diesem Versprechen ist der finnische Hersteller bisher nachgekommen: Mit dem Nokia 3 bekommt auch ein günstiges Gerät aus dem Portfolio das Upgrade auf Android 8.0.

Neuerungen bei Samsung betreffen unter anderem die Sicherheit der Entsperrung

Beim Nokia 3 entsprechen die Neuerungen denen von Android 8.0, da HMD Global auf eine pure Android-Version bei seinen Geräten setzt. Beim Galaxy Note 8 kommen noch einige Extrafunktionen von Samsungs Benutzeroberfläche Samsung Experience hinzu.

Dazu zählt unter anderem, dass biometrische Entsperrvarianten wie Fingerabdruck oder Iris-Scan in Zukunft nur noch nutzbar sind, wenn der Nutzer einen sicheren Bildschirmentsperrtyp wählt. Dazu zählt die Entsperrung per Muster, PIN oder Passwort. Wechselt der Nutzer auf eine unsichere Entsperrung wie Wischen, werden die biometrischen Daten gelöscht.

Sowohl HMD Global als auch Samsung verteilen ihre Aktualisierungen in Wellen, weshalb die neue Firmware nicht bei allen Nutzern gleichzeitig ankommt. Die Updates werden bei beiden Geräten drahtlos verteilt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 344,00€
  3. 135,00€ (Bestpreis!)

Hoerli 16. Apr 2018

Update: Warte immer noch auf das Update. (Stand 16.04.2018 - 10:46 Uhr)

dbenzhuser 12. Apr 2018

Mein Nokia 6 (2017) hat seit heute ganz offiziell Android 8.1. Nach anfänglichen...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    •  /