Android 7: Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

Eine Reihe von Smartphones hat jüngst ein Update auf die Android-Version 7 alias Nougat erhalten. Freuen können sich unter anderem Nutzer zahlreicher Sony-Smartphones, Besitzer eines Oneplus Three und 3T oder eines Huawei P9.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem das Xperia XZ hat ein Update auf Android 7 bekommen.
Unter anderem das Xperia XZ hat ein Update auf Android 7 bekommen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die Android-Version 7 ist als Update für eine Reihe weiterer Smartphones gekommen. In den vergangenen Wochen haben unter anderem Sony, LG, Huawei und Oneplus ihre Nutzer mit Nougat versorgt.

Sony war fleißig

Stellenmarkt
  1. Projektmanager / Projektmanagerin (m/w/d) Smart City Schwerpunkt (Geo-)Informatik
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Cloudogu GmbH, Braunschweig
Detailsuche

Sony hat dabei die Aktualisierung für eine ganze Reihe an Modellen veröffentlicht. So bekommen das Xperia Z5, das Xperia Z5 Premium und das Xperia Z3 Plus aktuell in verschiedenen Ländern Android 7, wie die Internetseite Xperia Blog schreibt. In Deutschland sind die Updates bis jetzt offenbar noch nicht angekommen.

Bereits im Dezember wurden das Xperia X, Xperia X Compact, das Xperia X Performance und das Xperia XZ mit Nougat versorgt. Für diese Geräte können auch Nutzer in Deutschland bereits die Aktualisierung herunterladen, wie verschiedene User im Forum von Android-Hilfe.de berichten.

Huawei bringt Nougat auf das P9

Huawei verteilt Android 7 zusammen mit der eigenen Benutzeroberfläche Emotion UI 5.0 seit Anfang Januar 2017 für das P9 in Deutschland. Zahlreiche Nutzer konnten sich die Aktualisierung bereits herunterladen, auf unserem Redaktionsgerät ist sie noch nicht drahtlos verfügbar. Mit dem Update schließt das P9 mit dem Mate 9 auf, das direkt mit Android 7 und EMUI 5.0 ausgeliefert wurde.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Nutzer eines Oneplus Three und Oneplus 3T können sich seit dem Jahreswechsel ebenfalls eine neue Firmware herunterladen, die auf Android 7.0 basiert. Auch für das G5 von LG ist ein Nougat-Update erschienen, das in Deutschland zum Download zur Verfügung steht.

Noch kein Android 7 für das HTC 10

HTC hatte hingegen das Update für das HTC 10 zwischenzeitlich gestoppt, da es offenbar zu Problemen gekommen ist. Dies hat zu Verzögerungen geführt, in Deutschland ist die Aktualisierung noch nicht erschienen. Auch das Nougat-Update für das One M9 ist bisher nur in den USA erschienen und noch nicht in Deutschland.

Mit einiger Verspätung hatte Google auch für das Nexus 6 Anfang Januar 2017 die aktuelle Nougat-Version 7.1.1 veröffentlicht. Grund für die Verspätung soll ein kurzfristig aufgetauchter Bug gewesen sein, wie Android Police schreibt.

Nachtrag vom 23. Januar 2017, 12:15 Uhr

Mittlerweile hat Huawei ein Update auf Android 7.0 für das Mate 8 veröffentlicht, wie einige Nutzer im Forum von Android-Hilfe.de berichten. Sony hat nach eigenen Angaben angefangen, das Update für das Xperia-Z4-Tablet zu verteilen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nocamper 13. Mai 2019

@LGBauer001 danke für die Lösung, hat prima funktioniert. Bei mir war von den...

wonoscho 23. Jan 2017

Besser als Windows Phones ??? Wohl kaum. Z.B. das über drei Jahe alte Lumia 1520 bekommt...

Dr.Zoidberg 19. Jan 2017

Die Updatepolitik von Samsung kennt man doch vorher?!

kaymvoit 19. Jan 2017

OP3 - habe auch nciht soviel gemerkt. Der große Sprung war zu 6 (generell bei Android...

RedRanger 19. Jan 2017

Weil Qualcomm keine Snapdragon 800/801-Treiber für Vulkan und Open GL ES 3.1 zur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
In-Ears
Apple stellt Airpods 3 vor

Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
Artikel
  1. 5 US-Dollar: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 US-Dollar
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

  2. Transatel: Bundesnetzagentur zwingt Telefónica zu Verhandlungen
    Transatel
    Bundesnetzagentur zwingt Telefónica zu Verhandlungen

    Telefónica darf einen Mobilfunkprovider (MVNO) aus Frankreich nicht behindern.

  3. Irische Datenschutzbehörde: Max Schrems soll Dokument von seiner Webseite nehmen
    Irische Datenschutzbehörde
    Max Schrems soll Dokument von seiner Webseite nehmen

    Mit einem Trick umgeht Facebook die DSGVO. Die irische Datenschutzbehörde findet das okay, möchte aber nicht, dass Noyb dies öffentlich macht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /