Abo
  • Services:
Anzeige
Erste Portierung von Android 7.0 für das Nexus 5 ist da.
Erste Portierung von Android 7.0 für das Nexus 5 ist da. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Android 7.0: Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

Erste Portierung von Android 7.0 für das Nexus 5 ist da.
Erste Portierung von Android 7.0 für das Nexus 5 ist da. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Sowohl für das Nexus 5 als auch das Nexus 7 der zweiten Generation gibt es erste Portierungen von Android 7.0 alias Nougat. Noch funktioniert nicht alles, aber es dürfte nicht lange dauern, bis Android 7.0 auf den von Google nicht unterstützten Geräten einwandfrei läuft.

Google will sowohl das Nexus 5 als auch das Nexus 7 der zweiten Generation nicht länger unterstützen. Dem haben Entwickler nicht lange tatenlos zugesehen, sich den Quellcode von Android 7.0 alias Nougat geschnappt und eine Portierung speziell für das Nexus 5 sowie das Nexus 7 der zweiten Generation in den XDA-Foren veröffentlicht. Die ersten Versionen dieser Portierungen laufen derzeit noch nicht einwandfrei, einige Funktionen des Smartphones und des Tablets stehen dann nicht zur Verfügung. Es wird daran gearbeitet, diese Probleme in den Griff zu bekommen.

Anzeige

Noch befinden sich beide Portierungen in einem frühen Stadium und die Macher empfehlen übereinstimmend, die Versionen derzeit nicht auf Geräte zu installieren, die im alltäglichen Gebrauch sind. Auf dem Nexus 5 funktioniert die Kamera nur teilweise, aufgenommene Fotos werden derzeit nicht gespeichert. Außerdem könnten weitere Basisfunktionen des Smartphones fehlerhaft sein.

Ein ähnliches Bild ergibt sich bei der Portierung für das Nexus 7 der zweiten Generation. Auf dem Tablet funktionieren derzeit die Kamera und Lautsprecher noch nicht. Auch die Google-Apps stürzen wiederholt ab und können somit nicht genutzt werden. Die übrigen Funktionen sollen alle ohne Einschränkungen bereitstehen.

Nexus 5 und Nexus 7 werden nicht mehr unterstützt

Beide Portierungen von Android 7.0 werden wie ein herkömmliches Android-ROM installiert. Über ein alternatives Recovery-System wie TWRP werden die Daten auf den Nexus-Geräten gelöscht, anschließend wird das ROM aufgespielt. Vor einer solchen Operation wird empfohlen, ein Backup seiner Daten anzulegen.

Google hat das fertige Android 7.0 alias Nougat Anfang dieser Woche veröffentlicht und bietet es nicht für das Nexus 5 oder das Nexus 7 an. Bei den Smartphones wird mindestens ein Nexus 6 benötigt und bei den Tablets ein Nexus 9 - ältere Nexus-Geräte werden von Google nicht länger mit Updates einer Android-Hauptversion versorgt.


eye home zur Startseite
redbullface 25. Aug 2016

Mein Smartphone ist das Samsung Galaxy S7 Edge. Ich weiß gar nicht ob ich nach dem ersten...

Nikolai 25. Aug 2016

Hast du nach dem Update mal einen Factory Reset gemacht? Ich hatte ein ähnliches Problem...

cyablo 25. Aug 2016

Genau das vermute ich auch mal. Alles was Vulkan / Open GL ES 3.2 voraussetz, wird wohl...

cyablo 25. Aug 2016

In diesem Fall liegt es an den fehlenden Treibern für Snapdragon 800 / 801 von Qualcomm...

H4ndy 25. Aug 2016

Das paradoxe ist ja vorallem, dass Android 6 and 7 massiv optimiert wurden und somit auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, Rutesheim
  2. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  3. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  4. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  3. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  2. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  3. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  4. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  5. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  6. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  7. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  8. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  9. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  10. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Andere Länder haben auch schon angefangen

    dEEkAy | 14:07

  2. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    gaym0r | 14:05

  3. Re: Der Central Processor weist zehn CPU-Kerne

    Neutrinoseuche | 14:05

  4. Re: Sinn???

    LSBorg | 14:03

  5. Re: Modem?

    non_existent | 14:03


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:05

  4. 12:00

  5. 11:52

  6. 11:27

  7. 11:03

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel