Android 5.1: Neue Lollipop-Version soll bereits im Februar kommen

Android 5.0 hatte zahlreiche Fehler, die das Update 5.0.1 nur teilweise beheben konnte. Eine größere Aktualisierung soll Berichten zufolge bereits im Februar 2015 erscheinen - und endlich die Bugs beseitigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lollipop soll bereits im Februar 2015 ein Update auf die Version 5.1 erhalten.
Lollipop soll bereits im Februar 2015 ein Update auf die Version 5.1 erhalten. (Bild: Google)

Google soll schon Anfang nächsten Jahres eine neue Zwischenversion von Android 5 herausbringen: Im Februar 2015 soll Androidpit zufolge die Version 5.1 erscheinen. Zwei unterschiedliche Quellen haben der Internetseite dieses Datum bestätigt. Damit würde Google relativ schnell nach der Veröffentlichung von Android 5.0 ein Update bereitstellen.

Fehler sollen beseitigt werden

Stellenmarkt
  1. Kundenberater (m/w/d) eGovernment
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Frontend-Entwickler:in (m/w/d)
    conlabz GmbH, Koblenz
Detailsuche

Grund sollen die nicht wenigen Programmfehler sein, mit denen sich Nutzer von Lollipop herumschlagen müssen. Ein erstes kleineres Update hat Google bereits veröffentlicht: Die Version 5.0.1 wurde Anfang Dezember 2014 für die Nexus-Geräte zur Verfügung gestellt. Genaue Details zu den korrigierten Fehlern wollte Google auch auf Nachfrage nicht verraten - lediglich die Information, dass ein gefährlicher Bug behoben worden sei.

Androidpit liegt ein recht umfangreiches Changelog zu Android 5.1 vor. Unter anderem sollen die unerwarteten App-Abstürze sowie die Probleme mit dem WLAN, den Systembenachrichtigungen und der OK-Google-Funktion behoben werden. Die generelle Systemstabilität soll besser sein, zudem soll das RAM-Management verbessert werden. Auch soll ein Silent-Mode hinzugefügt worden sein. Ob noch weitere Funktionen hinzukommen, ist nicht auszuschließen.

Android 5.0 hat eine komplett neue Designsprache für Android gebracht - das sogenannte Material Design. Dieses setzt auf eher schlichte grafische Elemente als die Vorgängerversion. Eine weitere Änderung ist die Implementierung der neuen Android Runtime, kurz ART. Die bereits in Kitkat als Option eingeführte Runtime löst das lange Jahre verwendete Dalvik ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

Thaodan 19. Dez 2014

Art auf kitkat ist was ganz anderes, als auf lollipop.

Thaodan 19. Dez 2014

Geht mir eben so.

Little_Green_Bot 19. Dez 2014

Guru Meditation gibt's nur auf Amiga. ;-)

bongj 18. Dez 2014

Hm, ein weiterer Grund könnte natürlich auch sein, dass die Nutzerbasis um Faktor 100...

Chronos 18. Dez 2014

Das stimmt, aber ich will die Benachrichtigungen bekommen ohne das sie einen Ton machen...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /