Abo
  • Services:

Android 5.1.1: Sony hält Verbindungsprobleme nach Update für Einzelfälle

Seit Anfang August 2015 berichten Nutzer von Problemen mit den mobilen Datenverbindungen ihrer Xperia-Smartphones nach dem Update auf Android 5.1.1. Ein Fix von Sony dürfte nicht kommen - der Hersteller sieht die Probleme als individuelle Einzelfälle an.

Artikel veröffentlicht am ,
Einige Nutzer haben nach dem Update auf Android 5.1.1 Probleme mit ihren Xperia-Smartphones, unter anderem mit dem Xperia Z3.
Einige Nutzer haben nach dem Update auf Android 5.1.1 Probleme mit ihren Xperia-Smartphones, unter anderem mit dem Xperia Z3. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Nutzer von Sonys Smartphones Xperia Z2, Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact berichten seit Anfang August 2015 von Problemen mit ihren mobilen Datenverbindungen: Seit dem offiziellen Update auf Android 5.1.1 können manche Anwender keine Verbindung mehr aufbauen, wenn sie sich außerhalb eines WLAN-Netzes befinden.

Stellenmarkt
  1. ELAXY GmbH, Coburg
  2. Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

Unter anderem im Forum von Android-Hilfe.de wird das Problem beschrieben, ebenso im Forum von Ukonio. Dabei zeigt sich kein deutliches Problembild: Bei manchen Nutzern funktioniert die mobile Datenverbindung wieder, wenn sie LTE aktivieren, bei anderen, wenn sie LTE abschalten. Bei manchen Nutzern hilft auch kein Zurücksetzen des Smartphones, sondern nur ein Downgrade auf Android 5.0.2.

Der genaue Grund für die Probleme ist nicht auszumachen: Die betroffenen Nutzer sind bei verschiedenen Netzanbietern, fehlerhafte APNs lassen sich offenbar auch ausschließen. Daher hofften einige Nutzer darauf, dass Sony einen Patch für das Problem anbieten würde.

Kein Patch von Sony

Diesen wird es allerdings seitens des Herstellers nicht geben: Auf Nachfrage hat Golem.de eine offizielle Stellungnahme von Sony erhalten, in welcher die Ursache des Problems bei den Nutzern ausgemacht wird. "Wir testen, auch zusammen mit den Netzbetreibern, weltweit neue Software vor der Freigabe. In diesen Tests haben die neuen Versionen einwandfrei funktioniert", erklärt Sony.

"Wenn verschiedene einzelne User in Foren von Problemen berichten, kann dies sehr individuelle Gründe haben, die in der ebenso individuellen Konfiguration liegen", erklärt der Hersteller weiter. "Daher sehen wir kein 'fehlerhaftes Update', sondern schauen uns im Support gerne die Kundenfälle einzeln an."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

idova01 11. Mai 2016

Ich meine hier das neue Problem mit Marshmallow 6.0.1 am D6603 Build 25.5.A.0.570...

DennisK 12. Okt 2015

Ich habe mir letzte Woche das Z5Compact gekauft (mit vorinstalliertem Android 5.1.1) und...

han80 31. Aug 2015

Hallo, laut Sony Support ist das Update da. Wer kann das bestätigen? Hier die Antwort...

han80 27. Aug 2015

.... vielen Dank für Ihre Anfrage an den Sony Xperia Support. Leider können Sie das...

pk_erchner 22. Aug 2015

ein neues Gerät, das noch wenig runter gefallen ist oder Feuchtigkeit abbekommen hat...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /