Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung verteilt Lollipop für das Galaxy S5.
Samsung verteilt Lollipop für das Galaxy S5. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Android 5.0: Samsungs Lollipop-Update für weitere Galaxy-S5-Ausführungen

Samsung verteilt Lollipop für das Galaxy S5.
Samsung verteilt Lollipop für das Galaxy S5. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Das Update auf Android 5.0 ist für weitere Ausführungen des Galaxy S5 verfügbar. Nun steht Lollipop auch für Geräte bereit, die bei O2, der Deutschen Telekom oder im freien Handel gekauft wurden.

Anzeige

Die meisten Besitzer eines Galaxy S5 in Deutschland können jetzt das Update auf Android 5.0 alias Lollipop einspielen. Vor rund einer Woche ist Lollipop für die Geräte erschienen, die bei Vodafone gekauft wurden. Nun ziehen die Mobilfunknetzbetreiber O2 und Deutsche Telekom nach. Auch sie verteilen das Update für alle Galaxy-S5-Modelle, die sie verkauft haben.

Darüber hinaus gibt es die Aktualisierung für Modelle, die im freien Handel gekauft wurden, also kein Branding eines Mobilfunknetzbetreibers aufweisen. Das Update wird derzeit allerdings noch nicht drahtlos verteilt. Für die Aktualisierung wird Samsungs Kies-Software benötigt und das Smartphone muss an einen Computer angeschlossen werden.

LG und Motorola waren schneller

Samsung gehört nach LG und Motorola zu den Herstellern, die ein Update auf Android 5.0 besonders früh zur Verfügung stellen. Vergangenen Monat machte LG mit der Aktualisierung für das G3 den Anfang, dann folgte Motorola mit Lollipop für das Moto X (2014). Das Nexus 4 und 5 haben Android 5.0 im November 2014 erhalten.

Samsung will im ersten Quartal 2015 die aktuelle Android-Version auch für das Galaxy S4 veröffentlichen. Zudem wird erwartet, dass bald das Galaxy Note 3 und 4 die Aktualisierung erhalten, nähere Details liegen dazu allerdings nicht vor. Ebenfalls bis Ende März 2015 will LG Lollipop für das G2 bereitstellen.

Bis Februar 2015 plant HTC, zumindest für das One (M7) und das One (M8) Lollipop fertig zu haben.

Sony informiert besonders gut

Sony will die Smartphones Xperia Z2, Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact noch im ersten Quartal 2015 mit Android 5.0 versorgen. Zunächst sollen im Februar die Xperia-Z3-Modelle das Update erhalten. Ab April folgen die Aktualisierungen für alle übrigen Xperia-Z-Modelle - ohne genauen Termin.

Von Motorola gibt es nach wie vor keine Informationen zum Zeitplan. Bekannt ist nur, dass alle Moto-Modelle die aktuelle Android-Version erhalten, also das Moto E, beide Moto-G-Modelle und das erste Moto X. Falls Motorola seiner bisherigen Linie treu bleibt, sollten die Aktualisierungen spätestens im Januar 2015 erscheinen.


eye home zur Startseite
Tobias98 29. Jan 2015

Bei mir wird das Update immer noch nicht angezeigt (nicht gebrandet), die Möglichkeit zum...

Misdemeanor 20. Jan 2015

Ja, bequemer ist es via OTA, aber wer es schafft, sich in einem Forum anzumelden und dort...

FrankKi 19. Jan 2015

Genau, das SM-G901F. Danke für die Info.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 11,18€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  2. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20

  3. Re: Kommt man nicht bald an das physikalisch...

    SzSch | 08:09

  4. Re: 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 07:32

  5. Re: Filezilla eben...

    quasides | 07:23


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel