• IT-Karriere:
  • Services:

Android 5.0: Lollipop fürs Galaxy Note 3 und 4 erreicht erste Nutzer

Das Update auf Android 5.0 für Samsungs Galaxy Note 3 und Galaxy Note 4 kommt bei den ersten Nutzern in Deutschland an. Das Galaxy S5 hat die Aktualisierung bereits bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Galaxy Note 4 von Samsung erhält aktuell ein Update auf Android 5.0.
Das Galaxy Note 4 von Samsung erhält aktuell ein Update auf Android 5.0. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung verteilt aktuell für das Galaxy Note 3 und 4 in Deutschland eine Aktualisierung auf die Android-Version 5.0.1 alias Lollipop. Das Update ist wie gewohnt über die Systemaktualisierung in den Einstellungen abrufbar. Einige Nutzer im Forum von Android-Hilfe.de berichten, dass sie sich die Aktualisierung so bereits auf ihr Smartphone laden konnten.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Wie Allaboutsamsung.de berichtet, ist das Update fast 1 GByte groß - es sollte also über eine WLAN-Verbindung geladen werden. Die aktuell verteilte Aktualisierung soll nur für Geräte ohne Provideranbindung verfügbar sein.

Auch Galaxy S5 hat bereits Lollipop

Mit dem Update kommen unter anderem Lollipop-Funktionen wie die Heads-up-Benachrichtigungen oder der neue Sperrbildschirm auf das Galaxy Note 4. Zuvor hatte Samsung bereits sein anderes aktuelles Top-Smartphone Galaxy S5 mit Lollipop versorgt. Auch das Galaxy Note 3 soll laut Allaboutsamsung.de aktuell Android 5.0 erhalten - allerdings zunächst nur Geräte mit Vodafone-Branding.

Wie gewohnt wird das Update schubweise verteilt. Daher kommt es nicht bei allen Nutzern sofort an, es kann unter Umständen etwas dauern, bis die Aktualisierung drahtlos heruntergeladen werden kann.

Galaxy Note 4 hat im Test überzeugt

Das Galaxy Note 4 ist Samsungs viertes Top-Smartphone mit großem Display. Es wurde wie seine Vorgänger auf der Ifa 2014 vorgestellt. Das Galaxy Note 4 verfügt über einen Eingabestift, der zahlreiche spezielle Aktionen ermöglicht und wesentlich die Größe des Displays unterstützt. Im Test von Golem.de hat das Galaxy Note 4 entsprechend gut abgeschnitten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 68,23€ (Release 03.12.)
  3. 4,25€

GamerXD8991 30. Mär 2015

Hey danke :) Hab jetzt wieder Hoffnung auf 5.0

Matthias Wagner 17. Feb 2015

werds mir dann mal wahrscheinlich die nächsten tage auch drauf machen... is halt schade...

joh.1912.jd 13. Feb 2015

Ich habe ein Samsung Galaxy Note 4 mit Telekom Branding und jetzt wollte ich wissen, ob...

DarkBasic86 13. Feb 2015

Ich hoffe, dass auch die unbranded DBT User schnell versorgt werden, wir waren in der...

AliKarimi2 13. Feb 2015

Als bei den topsmartphones (s5,note4) waren sie sehr zügig. Lollipop für das moto g ist...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
    3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
    Amazon hat den Besten

    Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
    2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
    3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

      •  /