Abo
  • Services:
Anzeige
LGs G3 erhält ein schnelles Update auf Android 5.0.
LGs G3 erhält ein schnelles Update auf Android 5.0. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Android 5.0: LG verteilt Lollipop schon ab dieser Woche

LGs G3 erhält ein schnelles Update auf Android 5.0.
LGs G3 erhält ein schnelles Update auf Android 5.0. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Das ging schnell: Noch in dieser Woche sollen die ersten Nutzer des LG G3 das Update auf Android 5.0 erhalten. Damit wäre LGs aktuelles Top-Smartphone das erste Nicht-Nexus-Gerät, das offiziell mit Lollipop läuft.

Anzeige

LG hat angekündigt, noch in dieser Woche mit der Verteilung eines Updates auf Android 5.0 alias Lollipop für das G3 zu beginnen. Der südkoreanische Hersteller hatte bereits kurz nach der Veröffentlichung des Quellcodes der neuen Android-Version angekündigt, dass das Update noch im Jahr 2014 erscheinen soll.

Als Erstes soll die Aktualisierung in Polen verteilt werden, weitere Märkte sollen folgen. LG wäre damit der erste Hersteller, der ein Lollipop-Update für eines seiner Smartphones anbietet. Bisher gibt es die neue Android-Version nur für einige Nexus-Geräte wie das neue Nexus 9. In Kürze will LG einen Zeitplan veröffentlichen, wann weitere Geräte Lollipop erhalten.

  • Das G3 von LG (Bilder: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Smartphone hat einen 1.440p-Bildschirm und eine 13-Megapixel-Kamera.
  • Ein Infrarotsender ermöglicht schnelleres Fokussieren.
  • Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.
  • Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.
  • Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.
  • Beim Fotolicht setzt LG auf eine Doppel-LED mit zwei verschiedenen Lichtfarben.
  • Der Infrarotsender zum Fokussieren ist neben der Kamera eingebaut.
  • Wie bei vorigen LG-Smartphones befinden sich der Einschalter und die Lautstärkewippe auf der Rückseite.
  • Auf dem G3 läuft Android 4.4.2 mit einer eigenen Benutzeroberfläche.
Das G3 von LG (Bilder: Fabian Hamacher/Golem.de)

Auch andere Hersteller haben Updates auf Android 5.0 zum Jahreswechsel versprochen, unter anderem HTC, Samsung und Sony. Sony hat mit seiner Ankündigung, die neue Android-Version für alle Geräte der Z-Serie zu bringen, den bislang umfangreichsten Update-Plan vorgestellt.

Aktuell scheinen die großen Hersteller darum bemüht zu sein, zumindest ihre Top-Geräte möglichst schnell mit Updates zu versorgen. Das ist ein erfreulicher Schritt: In der Vergangenheit hat es bei manchen Unternehmen mitunter recht lange gedauert, bis die neue Android-Version verfügbar war.

Eigene Software muss eingebunden werden

Die meisten Hersteller verwenden eigene Benutzeroberflächen und Zusatzsoftware auf ihren Geräten. Daher benötigen sie tendenziell mehr Zeit, Updates für ihre Geräte bereitzustellen. Für die letzten Nexus-Geräte soll Lollipop in Kürze verteilt werden. Eigentlich hätte das Update schon erhältlich sein sollen; laut Android Police soll ein mittlerweile behobener WLAN-Bug für die Verzögerung verantwortlich sein.


eye home zur Startseite
AlphaStatus 11. Nov 2014

Wenn du darauf so viel wert legst, wieso holst du dir kein freies handy?

satriani 10. Nov 2014

Einen Custom Port gibt es bestimmt kurz nach dem G3 Update :)

theWaver 10. Nov 2014

die Nexu:s (s. auch Duden) Und, zum Thema "Lollipop für Nexus": Nexus 9 mit Android 5 ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Leverkusen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. USU Business Solutions, Bonn
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Patchen über Windows Update

    Kathuphazginimuri | 06:05

  2. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 05:37

  3. kann man nur hoffen, dass die getrackten Bugs...

    Poison Nuke | 05:01

  4. erinnert mich an einen Webcomic

    Crass Spektakel | 04:40

  5. Re: eh alles Mumpitz...

    Rulf | 04:11


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel