Abo
  • Services:

Android 5.0: Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Motorolas diesjähriges Moto G bekommt offenbar aktuell ein Update auf Android 5.0. Damit würde das günstige Smartphone noch vor Googles eigenen Nexus-Geräten auf Lollipop aktualisiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Motorola Moto G bekommt momentan das Lollipop-Update.
Das Motorola Moto G bekommt momentan das Lollipop-Update. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Nicht das Nexus 5 oder das Nexus 7 ist das erste Gerät, das ein Lollipop-Update erhält: Aktuell verteilt Motorola in den USA eine Aktualisierung für diesjährige Moto Gs ohne Lock, wie Ars Technica berichtet. Das günstige Smartphone mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ist damit das erste Android-Gerät, was die neue Version als Update erhält.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Eigentlich sollten auch die Nexus-Geräte bereits mit der neuen Android-Version versorgt sein, ein WLAN-Bug soll die Verteilung aber aufgehalten haben. Aktuell ist nur das neue Nexus 9 offiziell mit der finalen Version von Lollipop verfügbar - es wird damit ausgeliefert.

  • Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Laut Ars Technica ist die Lollipop-Aktualisierung bisher nur für das aktuelle Moto G verfügbar. Die erste Version des Smartphones aus dem Jahr 2013 zeige noch kein Update an. In Deutschland scheint die neue Version noch nicht angekommen zu sein: Im Forum von Android-Hilfe.de gibt es zumindest noch keine derartigen Nutzerkommentare.

Es ist üblich, dass Smartphone-Hersteller ihre Updates nicht alle auf einmal verteilen. Denkbar ist, dass die Aktualisierung in den nächsten Tagen oder Wochen auch in Deutschland ankommt. Auch Updates für weitere Motorola-Geräte innerhalb der nächsten Tage und Wochen sind wahrscheinlich, wohl zunächst auch in den USA.

Zahlreiche Hersteller hatten bereits kurz nach der Veröffentlichung des Quelltextes von Android 5.0 angekündigt, schnell Updates für ihre Geräte zur Verfügung zu stellen. Die meisten Aktualisierungen dürften um den Jahreswechsel herum erscheinen. LG will noch diese Woche das erste Update für sein G3 verteilen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

sasch9r 13. Nov 2014

Android ist ein Betriebssystem, was für unterschiedlichste Hersteller zur zur Verfügung...

chromosch 13. Nov 2014

Ich warte für mein nexus 7 noch allerdings soll Google auch hier mit der Verteilung...

berritorre 12. Nov 2014

Wieso wird es stiefmütterlich behandelt? Weil das Update nicht sofort auf deinem Handy...


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /