Abo
  • Services:
Anzeige
Das Motorola Moto G bekommt momentan das Lollipop-Update.
Das Motorola Moto G bekommt momentan das Lollipop-Update. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Android 5.0: Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Das Motorola Moto G bekommt momentan das Lollipop-Update.
Das Motorola Moto G bekommt momentan das Lollipop-Update. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Motorolas diesjähriges Moto G bekommt offenbar aktuell ein Update auf Android 5.0. Damit würde das günstige Smartphone noch vor Googles eigenen Nexus-Geräten auf Lollipop aktualisiert werden.

Anzeige

Nicht das Nexus 5 oder das Nexus 7 ist das erste Gerät, das ein Lollipop-Update erhält: Aktuell verteilt Motorola in den USA eine Aktualisierung für diesjährige Moto Gs ohne Lock, wie Ars Technica berichtet. Das günstige Smartphone mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ist damit das erste Android-Gerät, was die neue Version als Update erhält.

Eigentlich sollten auch die Nexus-Geräte bereits mit der neuen Android-Version versorgt sein, ein WLAN-Bug soll die Verteilung aber aufgehalten haben. Aktuell ist nur das neue Nexus 9 offiziell mit der finalen Version von Lollipop verfügbar - es wird damit ausgeliefert.

  • Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Motorolas neues Moto G (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Laut Ars Technica ist die Lollipop-Aktualisierung bisher nur für das aktuelle Moto G verfügbar. Die erste Version des Smartphones aus dem Jahr 2013 zeige noch kein Update an. In Deutschland scheint die neue Version noch nicht angekommen zu sein: Im Forum von Android-Hilfe.de gibt es zumindest noch keine derartigen Nutzerkommentare.

Es ist üblich, dass Smartphone-Hersteller ihre Updates nicht alle auf einmal verteilen. Denkbar ist, dass die Aktualisierung in den nächsten Tagen oder Wochen auch in Deutschland ankommt. Auch Updates für weitere Motorola-Geräte innerhalb der nächsten Tage und Wochen sind wahrscheinlich, wohl zunächst auch in den USA.

Zahlreiche Hersteller hatten bereits kurz nach der Veröffentlichung des Quelltextes von Android 5.0 angekündigt, schnell Updates für ihre Geräte zur Verfügung zu stellen. Die meisten Aktualisierungen dürften um den Jahreswechsel herum erscheinen. LG will noch diese Woche das erste Update für sein G3 verteilen.


eye home zur Startseite
sasch9r 13. Nov 2014

Android ist ein Betriebssystem, was für unterschiedlichste Hersteller zur zur Verfügung...

chromosch 13. Nov 2014

Ich warte für mein nexus 7 noch allerdings soll Google auch hier mit der Verteilung...

berritorre 12. Nov 2014

Wieso wird es stiefmütterlich behandelt? Weil das Update nicht sofort auf deinem Handy...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  2. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  3. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32

  4. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 01:31

  5. Re: Wozu?

    plutoniumsulfat | 01:25


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel