Abo
  • Services:
Anzeige
LG plant Kitkat-Update für das G Pad 8.3.
LG plant Kitkat-Update für das G Pad 8.3. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Android 4.4: LG nennt Kitkat-Termine für Android-Geräte

LG will bis zum Sommer 2014 drei Android-Geräte mit der aktuellen Android-Version versehen. Ein Update auf Android 4.4 wird es auch für das derzeit einzige aktuelle LG-Tablet geben.

Anzeige

LG will im zweiten Quartal 2014 weitere Updates auf Android 4.4 alias Kitkat veröffentlichen, teilt der Hersteller per Facebook mit. Das Update auf die aktuelle Android-Version ist für die beiden Android-Smartphones G Flex und G Pro geplant. Außerdem wird das derzeit einzige LG-Tablet G Pad 8.3 ein Update auf die aktuelle Version erhalten.

Als Starttermin gibt LG derzeit nur das zweite Quartal 2014 an, die Updates sollten also bis Ende Juni 2014 zur Verfügung stehen. Bereits seit kurzer Zeit hat in Deutschland die Verteilung des Kitkat-Updates für LGs G2 begonnen. Bis Ende März 2014 sollen alle Modelle mit dem Update versorgt sein.

Kurz zuvor haben HTC und Samsung in Deutschland damit begonnen, das Kitkat-Update für ihre jeweils aktuellen Topmodelle zu verteilen, also für das One und das Galaxy S4. Das Moto G von Motorola hat als erstes Nicht-Nexus-Gerät ein Update auf Android 4.4 erhalten.

Kitkat-Pläne von Sony, Samsung, Motorola und Asus

Bis Ende März 2014 wird ein Kitkat-Update für das Xperia Z erwartet. Auch die Sony-Smartphones Xperia ZL, Xperia Z Ultra sowie Xperia Z1 und das Tablet Xperia Tablet Z sollen ein Update auf Android 4.4 erhalten, aber dafür gibt es bislang keine Termine.

Samsung hat ebenfalls weitere Modelle genannt, für die ein Update auf Android 4.4 geplant ist. Dazu gehören einige Ableger des Galaxy S4, wie das S4 Active, das S4 Zoom sowie das S4 Mini. Zudem ist ein Update für das Galaxy Note 8.0, das Galaxy Note 10.1 2014 Edition, das Galaxy Note 10.1 sowie das Galaxy Note 2 geplant. Aber auch das Galaxy S3, das Galaxy S3 Mini und das Galaxy Mega sollen ein Update erhalten. Außerdem ist ein Update für das Galaxy Tab 3 geplant. Motorola will ein Kitkat-Update für Razr I und das Razr HD anbieten, ein Termin steht auch dafür noch nicht fest.

Als weiterer Hersteller hat Asus kürzlich einen Updateplan für Kitkat veröffentlicht. So soll es das Update auf Android 4.4 für das Padfone 2 und das New Padfone geben. Für das Padfone 2 soll das Update im Juni 2014 erscheinen, das New Padfone wird es im dritten Quartal 2014 bekommen. Beide Modelle werden dann auch Asus' neue ZenUI-Oberfläche erhalten, die bislang nicht auf den Geräten läuft.


eye home zur Startseite
werauchimmer 06. Mär 2014

Was noch viel trauriger ist: mit Linux-Gefrickel hat das gar nichts zu tun. Das ist...

ichbinsmalwieder 05. Mär 2014

Doch, natürlich heisst es das. Es heißt nur nicht automatisch, dass die Hersteller das...

Potty 05. Mär 2014

Wenn die Google Play Edition schon längst auf KitKat läuft, warum dauert es dann bei dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 389,99€
  2. (-78%) 7,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Nicht realisierbar

    moppi | 14:31

  2. Re: Siri und diktieren

    SanderK | 14:30

  3. Ich weiss wie man das hin bekommt

    moppi | 14:28

  4. Re: Kenne ich

    BLi8819 | 14:28

  5. Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    AndyWeibel | 14:26


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel