Abo
  • Services:

Android 4.4: Kitkat-Update für Razr-Modelle kommt im Oktober

Das langerwartete Update für Motorolas Razr i und HD soll im nächsten Monat erscheinen. Eigentlich wollte Motorola schon Mitte des Jahres die beiden Smartphones mit x86- beziehungsweise Arm-Kernen veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 4.4 soll für das Razr HD im Oktober 2014 kommen.
Android 4.4 soll für das Razr HD im Oktober 2014 kommen. (Bild: Motorola)

Motorola hat einen neuen Termin für das Update auf Android 4.4 alias Kitkat für das Razr i und da Razr HD genannt. Die beiden Motorola-Smartphones sind seit Ende 2012 auf dem Markt und sollen ihr Update im Oktober 2014 bekommen. Angekündigt wurde der neue Update-Termin über die Facebook-Seite von Motorola Deutschland.

Stellenmarkt
  1. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  2. BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH, Ingolstadt

Eigentlich sollte das Update bereits Mitte dieses Jahres erscheinen. Motorolas Plan war, zunächst das Update für die HD-Variante zu verteilen. Das Update für das Razr i sollte kurz darauf folgen.

Das Razr I ist eine Besonderheit im Android-Markt, da es einen Intel-Prozessor einsetzt und damit einen Port von Android, an dem auch Intel mitgearbeitet hat. Das Razr HD hat hingegen ARM-Kerne als Basis.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 32,95€
  3. 2,49€
  4. (-55%) 26,99€

Anonymer Nutzer 15. Sep 2014

Und das siehst du dir dann an? Das Z3 Compact hat 4,6 Zoll. Das Moto G¹ hat 4,5 Zoll und...

Zwangsangemeldet 13. Sep 2014

Ich nehme stark an, dass sie die bisherigen Änderungen (eigener Launcher etc) beibehalten...

pierrot 13. Sep 2014

Dass es langsamer wird, kann ich nicht bestätigen. Klar, es gibt immer irgendwelche Apps...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    •  /