• IT-Karriere:
  • Services:

Android 4.4: Kitkat-Update für Razr-Modelle kommt im Oktober

Das langerwartete Update für Motorolas Razr i und HD soll im nächsten Monat erscheinen. Eigentlich wollte Motorola schon Mitte des Jahres die beiden Smartphones mit x86- beziehungsweise Arm-Kernen veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 4.4 soll für das Razr HD im Oktober 2014 kommen.
Android 4.4 soll für das Razr HD im Oktober 2014 kommen. (Bild: Motorola)

Motorola hat einen neuen Termin für das Update auf Android 4.4 alias Kitkat für das Razr i und da Razr HD genannt. Die beiden Motorola-Smartphones sind seit Ende 2012 auf dem Markt und sollen ihr Update im Oktober 2014 bekommen. Angekündigt wurde der neue Update-Termin über die Facebook-Seite von Motorola Deutschland.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dresden
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Eigentlich sollte das Update bereits Mitte dieses Jahres erscheinen. Motorolas Plan war, zunächst das Update für die HD-Variante zu verteilen. Das Update für das Razr i sollte kurz darauf folgen.

Das Razr I ist eine Besonderheit im Android-Markt, da es einen Intel-Prozessor einsetzt und damit einen Port von Android, an dem auch Intel mitgearbeitet hat. Das Razr HD hat hingegen ARM-Kerne als Basis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...

Anonymer Nutzer 15. Sep 2014

Und das siehst du dir dann an? Das Z3 Compact hat 4,6 Zoll. Das Moto G¹ hat 4,5 Zoll und...

Zwangsangemeldet 13. Sep 2014

Ich nehme stark an, dass sie die bisherigen Änderungen (eigener Launcher etc) beibehalten...

pierrot 13. Sep 2014

Dass es langsamer wird, kann ich nicht bestätigen. Klar, es gibt immer irgendwelche Apps...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /