• IT-Karriere:
  • Services:

Android 4.4: Kitkat-Update für LGs G2 und Sonys Xperia Z im März

Im März 2014 könnte das Update auf Android 4.4 für das G2 von LG und das Xperia Z von Sony erscheinen. Dieses Datum nennt ein polnischer Netzbetreiber für die Kitkat-Verteilung und möglicherweise gilt dieser Termin auch für deutsche Kunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Xperia Z bekommt Android 4.4.
Xperia Z bekommt Android 4.4. (Bild: Sony)

Sony und LG wollen wohl im kommenden Monat ein Update auf Android 4.4 alias Kitkat für das Xperia Z und das G2 veröffentlichen. Laut dem polnischen Mobilfunkanbieter Play soll die Aktualisierung für die beiden Smartphones dort im März 2014 erscheinen. Damit stehen die Chancen gut, dass das Kitkat-Update auch in Deutschland im kommenden Monat erscheint. Bisher haben weder Sony noch LG offiziell einen Termin für Deutschland genannt. Ende Dezember 2013 bekam das Xperia Z Android 4.3, während das G2 noch mit Android 4.2 läuft.

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, München

Sony hatte bereits im November 2013 angekündigt, dass das Xperia Z ein Update auf Android 4.4 erhalten wird. Auch für die Sony-Smartphones Xperia ZL, Xperia Z Ultra sowie Xperia Z1 und das Tablet Xperia Tablet Z ist ein Update geplant.

Sony hatte das Xperia Z Anfang Januar 2013 auf der CES in Las Vegas vorgestellt, im folgenden Monat kam es auf den deutschen Markt. Im Test von Golem.de konnte das damals aktuelle Topsmartphone von Sony überzeugen. Es hat einen 5-Zoll-Touchscreen mit Full-HD-Auflösung, einen Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz, 2 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Speicherkarten. Mit dem Xperia Z1 wurde dann zur Ifa im Herbst 2013 das Nachfolgemodell vorgestellt.

Das G2 wurde von LG im August 2013 vorgestellt und der Verkauf in Deutschland begann dann Ende September 2013. Auch das G2 hat ein Full-HD-Display, ist aber mit einer Bilddiagonale von 5,2 Zoll ein Stück größer. Das G2 läuft mit dem Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 mit einer Taktrate von 2,3 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß und das Modell ist wahlweise mit 16 oder 32 GByte Flash-Speicher zu haben, einen Steckplatz für Speicherkarten gibt es nicht. Möglicherweise zeigt LG den G2-Nachfolger auf dem Mobile World Congress Ende Februar 2014 in Barcelona.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 634,90€ (Bestpreis!)
  2. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 369,99€ (Bestpreis!)

franky_79 11. Feb 2014

Ich habe es an Heiligabend installiert. Ich denke also dass es auch direkt am 23...

Anonymer Nutzer 10. Feb 2014

Fürs Nexus 5 ist es ganz ok, eigentlich gibts nur manchmal beim Firefox nen Hänger, und...

violator 10. Feb 2014

Wär doch ein guter Zeitpunkt um mal zur Konkurrenz zu wechseln. Bei Windows sagt ja auch...

Anonymer Nutzer 10. Feb 2014

Dafür sorgen, dass das Telefon funktioniert? Natürlich haben die Nexus Telefone...


Folgen Sie uns
       


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /