Abo
  • Services:
Anzeige
Lenovo verteilt Android 4.4 für das Yoga Tablet 8 und Yoga Tablet 10.
Lenovo verteilt Android 4.4 für das Yoga Tablet 8 und Yoga Tablet 10. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Android 4.4: Kitkat für Lenovos Yoga Tablets und Huaweis Ascend P6

Lenovo und Huawei verteilen derzeit ein Update auf Android 4.4 alias Kitkat für ihre Geräte. Bei Huawei wird das Ascend P6 aktualisiert, bei Lenovo die beiden Tablets Yoga Tablet 8 und 10.

Anzeige

Drei weitere Geräte erhalten in diesen Tagen ein Update auf Android 4.4 alias Kitkat. Neben dem Ascend P6 von Huawei sind es die beiden Lenovo-Tablets Yoga Tablet 8 und Yoga Tablet 10. Auch das Yoga Tablet 8 mit UMTS-Modem bekommt das Update bereits, so dass es auch die UMTS-Variante des Yoga Tablet 10 demnächst bekommen könnte, eine Bestätigung dafür liegt uns derzeit nicht vor. Das neue Yoga Tablet 10 HD+ wird noch nicht aktualisiert, aber es ist bereits ohne Termin angekündigt worden.

Das Kitkat-Update wird für die drei Geräte drahtlos in mehreren Schüben verteilt und es kann einige Tage dauern, bis es bei allen Besitzern eines der drei Geräte angekommen ist. Google rät ausdrücklich davon ab, ein Update künstlich herbeizuführen. Sowohl das Ascend P6 als auch die beiden Lenovo-Tablets kamen mit Android 4.2.2 auf den Markt. Für alle drei Geräte gab es also kein offizielles Update auf Android 4.3, sie erhalten direkt Android 4.4.

Apps funktionieren eventuell nach Update nicht

Da alle drei Geräte einen Steckplatz für Micro-SD-Karten haben, kann es passieren, dass einige Apps mit Android 4.4 Probleme haben. Denn damit hat Google interne Änderungen vorgenommen, so dass Apps erst wieder auf die Daten auf der Speicherkarte zugreifen können, wenn die betreffenden Apps aktualisiert wurden. Wer also Apps verwendet, die ihre Daten auf der Speicherkarte ablegen, sollte darauf achten, ob diese entsprechend überarbeitet wurden.

Die Yoga Tablets von Lenovo erhalten mit dem Update eine neue Uhren-App. Dabei gehen bisherige Einstellungen verloren und der Hersteller empfiehlt, vorher ein Backup von den Einstellungen anzulegen. Als weitere Neuerung ist die Lenovo-App Ideafriend vorinstalliert. Der Stock-Android-Browser ist nicht mehr vorhanden und nur Googles Chrome-Browser ist noch vorinstalliert. Vor der Installation von Android 4.4 gab es noch beide Browser.

Ascend P6 bekommt Emotion UI 2.3

Besitzer eines Ascend P6 bekommen neben Android 4.4 auch Huaweis eigene Oberfläche namens Emotion UI in der Version 2.3. Bisher lief auf dem Huawei-Smartphone die Version 1.6 von Emotion UI. Das Update bringt eine verbesserte Kamera-App und einen sogenannten Telefonmanager, mit dem sich das Gerät umfangreicher beeinflussen lassen soll.


eye home zur Startseite
not885 19. Jun 2014

Hier eine Antwort des Huawei-Supports zum Entfernen des Berechtigungsmanagers: "Wir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos
  2. IFA Group, Haldensleben
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Youtube schafft sich ab

    Proctrap | 01:09

  2. Re: i et o liegen direkt nebeneinander

    blaub4r | 01:08

  3. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    F.o.G. | 01:06

  4. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 01:05

  5. Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch 300...

    F.o.G. | 01:00


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel