Abo
  • IT-Karriere:

Android 4.4.2: Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

Nach langem Warten erhalten Nutzer von Motorolas Razr HD jetzt Android 4.4.2 für ihr Smartphone. Weiter warten müssen hingegen Besitzer von Mororolas Intel-basiertem Smartphone Razr i.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Razr HD erhält aktuell ein Update auf Kitkat.
Das Razr HD erhält aktuell ein Update auf Kitkat. (Bild: Motorola)

Motorola verteilt ein Update für das Razr HD: Die auf Android 4.4.2 basierende Firmware ist bereits in Deutschland verfügbar, wie der Hersteller auf Facebook mitteilt. In den Kommentaren unter dem Eintrag sowie im Forum von Android-Hilfe.de berichten zahlreiche Nutzer, dass die Aktualisierung bei ihnen angekommen ist.

Systemgeschwindigkeit verbessert

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Mannheim (Home-Office möglich)
  2. KION Group IT, Hamburg

Das Update kann drahtlos über die Systemeinstellungen des Razr HD installiert werden. Ersten Nutzerberichten zufolge soll die Systemgeschwindigkeit deutlich verbessert worden sein. Einige schreiben allerdings auch von Problemen bei der Installation, die immer wieder abbreche.

Im gleichen Facebook-Eintrag vertröstet Motorola Nutzer des Razr i. Motorolas Intel-basiertes Smartphone erhält die lange versprochene Aktualisierung noch nicht. "Alle Razr i-Besitzer bitten wir noch um ein wenig Geduld. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, auch euch das Update schnellstmöglich zur Verfügung stellen zu können", schreibt das Motorola-Team auf Facebook. Gründe für die erneute Verspätung werden nicht genannt.

Updates ursprünglich für Mitte 2014 angekündigt

Eigentlich hatte Motorola das Update für das Razr i für Oktober 2014 angekündigt. Ursprünglich sollte die Aktualisierung allerdings bereits Mitte 2014 erscheinen, wurde aber schon einmal verschoben. Wie lange die Fertigstellung des Updates für das Razr i noch dauern wird, ist unklar.

Motorola hatte das Razr HD im September 2012 vorgestellt. Im Inneren des 4,7 Zoll großen Gerätes arbeitet ein Snapdragon-S4-Prozessor mit zwei Kernen. Das Razr i wurde ebenfalls im September 2012 vorgestellt, es arbeitet mit einem Intel-Prozessor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)

smarty79 27. Okt 2014

Wenn das razr i aktuell nicht offiziell noch bei 4.1 stehen würde, könntest Du Recht...

pierrot 26. Okt 2014

Gut, das mag sein. Auf das razr HD passt das Argument aber nicht. Wenn Intel irgendein...

Anonymer Nutzer 26. Okt 2014

Netgear verkauft mittlerweile WLAN-Extender die weniger als 35 Euro kosten. Die...

Felix_Keyway 25. Okt 2014

Kwt


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /