Abo
  • Services:
Anzeige
Das Sony Xperia T erhält aktuell zusammen mit drei andere Smartphones das versprochene Update auf Android 4.3.
Das Sony Xperia T erhält aktuell zusammen mit drei andere Smartphones das versprochene Update auf Android 4.3. (Bild: Sony)

Android 4.3: Update für Sony Xperia T, TX, V und SP wird verteilt

Vier Xperia-Smartphones von Sony bekommen aktuell ein Update auf die Android-Version 4.3. Zusätzlich zu den Verbesserungen von Android bringt Sony Erweiterungen für seine eigene Benutzeroberfläche und deren Funktionen.

Anzeige

Sony hat mit der Verteilung eines Updates auf Android 4.3 für die Smartphones Xperia T, Xperia TX, Xperia V und Xperia SP begonnen. Damit erhalten auch die teilweise schon etwas älteren Modelle die in Android 4.3 enthaltenen neuen Funktionen und Sicherheitsupdates. Erst im Januar 2014 hatte Sony bestätigt, dass die Modelle auf die zweitneueste Android-Version aktualisiert werden.

  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
Xperia T (Quelle: Sony)

Nicht nur Android 4.3 bringt Verbesserungen, Sony aktualisiert und erweitert auch seine eigene Software. Grundsätzlich werden alle vorinstallierten Sony-Apps auf die aktuelle Version gebracht - dazu zählen beispielsweise Smart Connect und Sony Select.

Design-Themes und Xperia in Business

Die Medien-Apps sind ab sofort in den Sony-Cloud-Speicher integriert und können sowohl auf lokal abgespeicherte Medien als auch auf den Cloud-Speicher zugreifen. Mit Xperia Themes können Nutzer jetzt einfach das Aussehen der Benutzeroberfläche ändern, indem sie über Sony Select herunterladbare Designs installieren.

Der vorinstallierte Energie-Manager hat neben einem neuen Aussehen weitere Einstellmöglichkeiten erhalten, um die Laufzeit des Akkus zu erhöhen. Zudem kann auf den vier Xperia-Smartphones künftig auch Sonys Geschäftslösung Xperia in Business genutzt werden, die neben speziellen Kalender- und E-Mail-Anwendungen erweiterte Sicherheitseinstellungen bietet.

Das Update wird laut Sony wie auch bei anderen Herstellern üblich weltweit nach Regionen gestaffelt ausgegeben; auf dem Xperia T in unserer Redaktion ist die Aktualisierung bisher noch nicht eingetroffen. Laut Google sollten Nutzer einfach auf das Update warten und es nicht durch Löschen des Google Services Frameworks erzwingen, da dies zu Problemen führen kann.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 14. Feb 2014

MMn ist Kitkat allgemein nicht sonderlich prickelnd und man sollte froh sein das 4.3...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Daimler AG, Berlin
  3. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  4. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,90€ (Preisvergleich ab 107€)
  2. 1,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Das wird lustig... deutsche Kleingeister vs...

    schnedan | 09:07

  2. Re: Ist eine im Internet verbreitetete Sendung...

    Clouds | 09:03

  3. Re: Betonköpfe

    jayrworthington | 08:58

  4. Re: 30 - 50¤

    wasabi | 08:58

  5. Re: Was soll der Aufriss?

    Mett | 08:57


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel