Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogenmod hat die ersten Nightly Builds von CM10.2 veröffentlicht.
Cyanogenmod hat die ersten Nightly Builds von CM10.2 veröffentlicht. (Bild: Cyanogenmod)

Android 4.3 Nightly Builds von Cyanogenmod 10.2 veröffentlicht

Für zahlreiche Geräte sind erste Nightly Builds der neuen Cyanogenmod-Version CM10.2 verfügbar - nur drei Wochen nach der Veröffentlichung von Android 4.3. Golem.de hat sich die neue Version angeschaut.

Anzeige

Auf der Downloadseite von Cyanogenmod (CM) stehen erste Nightly Builds von CM10.2 zum Herunterladen bereit. Dies haben die Programmierer bei Google+ bekanntgegeben. Damit liegen zwischen der Veröffentlichung der auf Android 4.3 basierenden Distribution und der eigentlichen neuen Android-Version gerade einmal drei Wochen.

Bereits einen Tag nach der Präsentation von Android 4.3 am 24. Juli 2013 hatten die Cyanogenmod-Programmierer verkündet, die Änderungen schnell in ihr eigenes Projekt einzubinden. Ende Juli 2013 wurde dann auf Google+ das erste Bild eines mit der neuen CM-Version laufenden Samsung Galaxy S4 veröffentlicht.

  • Die neue Kamera-App Focal bietet mehr Komfort als Androids Standard-App. (Screenshot: Golem.de)
  • Auf einer einblendbaren Widget-Leiste können häufig genutzte Funktionen und Einstellungen abgelegt werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Cyanogenmod 10.2 auf dem Samsung Galaxy S (Screenshot: Golem.de)
  • Mit der Sperrliste können Anrufe und SMS blockiert werden. (Screenshot: Golem.de)
Cyanogenmod 10.2 auf dem Samsung Galaxy S (Screenshot: Golem.de)

Wir haben die Version für das Samsung Galaxy S von Cyanogenmods Downloadseite heruntergeladen und über die Custom Recovery von Clockworkmod installiert. Die Google-Apps mussten wir ebenfalls mit Clockworkmod nachinstallieren, sie sind nicht im eigentlichen ROM integriert. Die Installation erfolgte bei uns problemlos, sicherheitshalber haben wir vorher einen Factory Reset gemacht.

Neue Kamera-App Focal

Wie angekündigt ist die neue Kamera-App Focal vorinstalliert. Das von Guillaume Lesniak entwickelte Programm bietet deutlich mehr Möglichkeiten als die Standard-Kamera-App von Android sowie eine verbesserte Bedienung. Mit Focal hat der Nutzer mit einer selbst konfigurierbaren Widget-Leiste häufig genutzte Funktionen und Einstellungen schnell zur Verfügung. Mit Pic Sphere können Panoramen wie bei Googles Photo-Sphere-Funktion aufgenommen werden.

Unter den Sicherheitsfunktionen findet der Nutzer die neue Sperrlisten-Funktion. Diese ermöglicht es, Anrufe und SMS von bestimmten Nummern zu blockieren. Mit einer Wildcard-Option können auch ganze Vorwahlen abgeblockt werden.

Nightly Builds für zahlreiche Geräte verfügbar 

eye home zur Startseite
xxNxx 15. Aug 2013

die haben das OS doch nich neu geschrieben. die benutzen das android von google. die...

maniac103 15. Aug 2013

Die Wischfunktion ist ein GApps-Feature, d.h. das Problem liegt in den GApps, die du...

blackout23 15. Aug 2013

Eigentlich ist es genau anders herum was die Anzahl an Features angeht. Die Pie...

Starbuckz 14. Aug 2013

Ein Mitglied der XDA hat aber bereits eine entsprechende Mod entwickelt. Also wie immer...

Ibor 14. Aug 2013

Ich habe auch deswegen gerade "downgegradet"...:(



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  3. ALDI SOUTH group, Mülheim an der Ruhr
  4. Suzuki Deutschland GmbH, Bensheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,49€
  2. 6,99€
  3. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: 2020!? Und die Personalien?

    packansack | 00:48

  2. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    LordGurke | 00:47

  3. Könnte Akamai auch gerne machen

    LordGurke | 00:44

  4. Re: FF Remakes für Switch

    packansack | 00:38

  5. Re: Immer noch zu wenige Dienste per IPv6 erreichbar

    LordGurke | 00:38


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel