Abo
  • Services:

Nightly Builds für zahlreiche Geräte verfügbar

CM10.2 läuft auf unserem Galaxy S zwar weitgehend flüssig, einige Apps wie Focal und das Musikabspielprogramm Apollo stürzen aber hin und wieder ab. Focal braucht zudem äußerst lang, um ein Bild aufzunehmen. Das CM-Team hat allerdings angekündigt, dass einige der ROMs noch nicht fehlerfrei laufen: Letztlich sind Nightly Builds auch Testversionen, um Fehler zu lokalisieren.

  • Die neue Kamera-App Focal bietet mehr Komfort als Androids Standard-App. (Screenshot: Golem.de)
  • Auf einer einblendbaren Widget-Leiste können häufig genutzte Funktionen und Einstellungen abgelegt werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Cyanogenmod 10.2 auf dem Samsung Galaxy S (Screenshot: Golem.de)
  • Mit der Sperrliste können Anrufe und SMS blockiert werden. (Screenshot: Golem.de)
Cyanogenmod 10.2 auf dem Samsung Galaxy S (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart

Die Nightly Builds sind bereits für über 25 Geräte verfügbar, weitere werden folgen. Bei einigen Modellen hat das CM-Programmierteam noch keine Freigabe erteilt, ein Zeitplan für deren Veröffentlichung wurde nicht veröffentlicht.

Auch Paranoid Android bietet erste Versionen an

Auch die Macher des alternativen Android-ROMs Paranoid Android haben mittlerweile Fortschritte bei der Einbindung von Android 4.3 in ihre Distribution gemacht. Für einige Nexus-Geräte haben die Programmierer bereits Anfang August 2013 die ersten Builds veröffentlicht.

Hier muss der Nutzer neben dem eigentlichen ROM allerdings den Bootloader und das Telefonmodul von Android 4.3 separat installieren. Auch hier werden wie bei CM10.2 die neuen Google-Apps nicht mit dem eigentlichen ROM mitinstalliert.

Android 4.3 wurde am 24. Juli 2013 zusammen mit dem Chromecast und dem neuen Nexus 7 vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören ein Mehrbenutzermodus mit besseren Kontrollfunktionen und die Unterstützung von Open GL ES 3.0.

 Android 4.3: Nightly Builds von Cyanogenmod 10.2 veröffentlicht
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 54,99€ statt 99,98€
  2. bei Caseking kaufen
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  4. ab 349€

xxNxx 15. Aug 2013

die haben das OS doch nich neu geschrieben. die benutzen das android von google. die...

maniac103 15. Aug 2013

Die Wischfunktion ist ein GApps-Feature, d.h. das Problem liegt in den GApps, die du...

blackout23 15. Aug 2013

Eigentlich ist es genau anders herum was die Anzahl an Features angeht. Die Pie...

Starbuckz 14. Aug 2013

Ein Mitglied der XDA hat aber bereits eine entsprechende Mod entwickelt. Also wie immer...

Ibor 14. Aug 2013

Ich habe auch deswegen gerade "downgegradet"...:(


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /