• IT-Karriere:
  • Services:

Android 4.3: Cyanogenmod 10.2 ist fertig

Die Arbeiten an der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod 10.2 sind abgeschlossen. Die finale Version steht für eine Reihe von Geräten zur Verfügung. Die Basis davon ist Android 4.3. Derweil gehen die Arbeiten an Cyanogenmod 11 weiter, das auf Android 4.4 alias Kitkat basiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Arbeiten an Cyanogenmod 10.2 sind abgeschlossen.
Arbeiten an Cyanogenmod 10.2 sind abgeschlossen. (Bild: Cyanogenmod)

Die Macher von Cyanogenmod haben die finale Version von Cyanogenmod 10.2 (CM 10.2) veröffentlicht. Damit steht die für den Produktiveinsatz gedachte Version der alternativen Android-Distribution auf der Basis von Android 4.3 zur Verfügung. Android 4.3 ist die letzte von drei Jelly-Bean-Versionen, die Google veröffentlicht hat. Die aktuelle Android-Version trägt den Codenamen Kitkat.

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau

Die Cyanogenmod-Macher wollen sich nun verstärkt auf die CM-Version konzentrieren, die auf Android 4.4 basiert, nämlich Cyanogenmod 11.0. Die finale Version von Cyanogenmod 10.2 steht noch nicht für alle Android-Geräte zur Verfügung, aber schrittweise sollen weitere Modelle die fertige Version erhalten.

Eine Reihe von Android-Geräten wird unterstützt

Unter anderem gibt es Cyanogenmod 10.2 für die Samsung-Modelle Galaxy S3, Galaxy Note 2 und Galaxy S4 Mini, für die drei HTC-Smartphones One, One X und One X+, für die Sony-Geräte Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR, Xperia V, Xperia T und Xperia Tablet Z, für die LG-Smartphones Optimus G und G2, das Transformer Pad Infinity von Asus sowie die Google-Geräte Nexus S, Galaxy Nexus, Nexus 4, beide Ausführungen des Nexus 7 und das Nexus 10.

Weiterhin wird es von CM 10.2 Updates mit Fehlerkorrekturen und Sicherheitspatches geben. Aber im Grunde wird darüber hinaus nicht mehr länger an der Version entwickelt.

Wer CM 10.2 als Update über eine CM-10.1-Installation aufspielt, kann die neue Version bedenkenlos auf ein solches Gerät installieren. Dabei könnte allerdings der Fehler auftreten, dass sich die Telefon-App nicht vom Startbildschirm aus aufrufen lässt. In einem solchen Fall muss die Telefon-App dort entfernt und wieder vom App-Drawer auf den Startbildschirm gezogen werden. Dann lässt sich die Telefon-App auch wieder vom Startbildschirm aus aufrufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

JakeJeremy 04. Dez 2013

Naja, möglichst aktuell ist (zumindest mir) nicht so wichtig wie stabil und performant...

rolitheone 03. Dez 2013

Ich nutze CM 10.2 auf meinen Galaxy S2. Seit der Installation fühlt sich das Handy wie...

Uriens_The_Gray 03. Dez 2013

Du bringst die Wahrheit auf den Punkt. +1

Bigfoo29 03. Dez 2013

Hi, mir wird momentan nur das 10.2 RC1 angeboten. Und das kann ich (zum Glück) nicht...

Dragostanii 03. Dez 2013

Wieviel Tage hat der Februar ???? ;-) Da hat sich noch keiner zu geoutet und unsere...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Surface Pro X, Surface Book: Microsoft Surface muss sich verändern
Surface Pro X, Surface Book
Microsoft Surface muss sich verändern

CES 2021 Ob Laptop oder Tablet: Seit Jahren stopft Microsoft etwas bessere Prozessoren in die immer gleichen Gehäuse. Das darf nicht so weitergehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Surface Microsoft setzt standardmäßig auf Hardware-Security
  2. Surface Pro 7+ Mehr Akku, LTE und 32 GByte RAM im Surface Pro
  3. Microsoft Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8

    •  /