Abo
  • Services:
Anzeige
Lifetab P9514 - das erste Aldi-Tablet erschien im Dezember 2011.
Lifetab P9514 - das erste Aldi-Tablet erschien im Dezember 2011. (Bild: Medion)

Ice Cream Sandwich: Android 4.0 fürs erste Aldi-Tablet doch kostenlos

Lifetab P9514 - das erste Aldi-Tablet erschien im Dezember 2011.
Lifetab P9514 - das erste Aldi-Tablet erschien im Dezember 2011. (Bild: Medion)

Für Medions Lifetab P9514 wird es das Update auf Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" doch kostenlos geben. Medion hat eine zuvor von seiner Presseagentur getroffene Aussage als falsch bezeichnet.

Medion ist doch nicht der erste Tablethersteller, der die Nutzer für ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich zahlen lassen will. Anders als es Medions Presseagentur erst kommunizierte, wird das Update für den im Dezember 2011 beim Discounter verkauften Vorgänger Lifetab P9514 kostenlos sein, ebenso wie bei dem für den 29. März 2012 angekündigten zweiten Aldi-Tablet Lifetab P9516. Beide kommen mit Android 3.2.

Anzeige

Die Presseagentur von Medion hatte gestern auf mehrfache Nachfrage die Pläne für das kostenpflichtige Update bestätigt. Weitere Aussagen könnten aber nicht gemacht werden und voraussichtlich werde es eine gesonderte Mitteilung dazu geben, hieß es auf die Frage, wie viel das Update auf Ice Cream Sandwich denn kosten soll. Diese Aussage wurde aber inzwischen von der Agentur als Missverständnis zurückgezogen. Ein Medion-Sprecher versicherte mittlerweile, dass die Updates kostenlos bleiben würden.

Ob Android 4.0 für das P9516 und das P9514 etwa zum gleichen Zeitpunkt kommen werden, war ebenfalls noch nicht in Erfahrung zu bringen. In der P9516-Ankündigung heißt es, dass ein "kostenloses automatisches Update auf Android 4.0 in wenigen Monaten verfügbar" sei. Das Lifetab P9516 kostet wie sein Vorgänger 399 Euro und hat ebenfalls Zubehör und vorinstallierte, sonst kostenpflichtige Apps.

Nachtrag vom 21. März 2012, 9:03 Uhr

Medion hat sich bei Golem.de gemeldet und die Aussagen von gestern widerrufen - das Update auf Android 4.0 soll für beide Tablets kostenlos sein. Ein genauer Termin dafür stehe weiterhin nicht fest. Die Meldung wurde entsprechend korrigiert.


eye home zur Startseite
mrmad 24. Mär 2012

liest der durschnittliche Aldi-Käufer golem.de? Eher nicht denkt man wohl bei Medion...

RipClaw 22. Mär 2012

Der Unterschied zwischen iOS und Android ist dir klar oder ? iOS muß nur eine handvoll...

Affenkind 21. Mär 2012

Ach doch nicht...

Affenkind 21. Mär 2012

Golem hat doch nur ein Spässle gemacht. Hätte mich auch gewundert, wenn das Update Geld...

Eurit 21. Mär 2012

Wenn ich für ein vergleichbares Tablett von einem anderen Hersteller 100 Euro mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  3. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. auf Kameras und Objektive
  3. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    ML82 | 21:33

  2. Re: Siri und diktieren

    Stereo | 21:29

  3. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    SanderK | 21:21

  4. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Mixermachine | 21:13

  5. Re: Spulenfiepen!?

    strike | 21:10


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel