Anbieterwechsel: Wenn die Telekom-Subfirma nicht einmal klingelt

Laut VATM setzt die Telekom beim Anbieterwechsel billige Hilfskräfte aus Subunternehmen ein, die unter extremem Zeitdruck arbeiten. Oft würden nur Benachrichtigungskarten zur Abwesenheit eingeworfen, ohne an der Tür zu klingeln. Doch die Telekom soll nicht alleine Schuld sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Telekom VDSL
Telekom VDSL (Bild: Deutsche Telekom)

Weil die Deutsche Telekom völlig überforderte Subfirmen beauftrage, häuften sich die Probleme beim Anbieterwechsel. Wie VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner am 26. Februar 2015 in Berlin erklärte, würden oft Benachrichtigungszettel in den Briefkasten eingeworfen, nach denen der Kunde nicht angetroffen worden sei, ohne dass die Techniker überhaupt an der Tür geklingelt hätten. Dazu lägen eidesstattliche Versicherungen von Betroffenen vor.

Stellenmarkt
  1. Lead Java Entwickler (m/w/d)
    Atos Information Technology GmbH, verschiedene Standorte
  2. Data Steward (m/w/d)
    STRABAG AG, Stuttgart, Köln
Detailsuche

"Die Branche braucht dringend eine eigene Service-Gesellschaft, die sich mit gut ausgebildetem Personal - gerne auch von der Telekom - diskriminierungsfrei um schnelle und reibungslose Umschaltprozesse kümmert", sagte Grützner. "Unsere große Sorge ist, dass für diese wichtigen Leistungen zunehmend billige Hilfskräfte aus Subunternehmen eingesetzt werden, die unter extremem Zeitdruck arbeiten."

In den Jahren 2011 bis 2014 sei die Vergabequote bei der Tochtergesellschaft Deutsche Telekom Technischer Service von 9,7 auf 12,6 Prozent gestiegen. Im gleichen Zeitraum sei die Zahl der Vollzeitarbeitskräfte um knapp 10 Prozent, nämlich von 21.000 auf 19.000 gesunken, erklärte der VATM unter Berufung auf Angaben der Gewerkschaft Verdi.

Physikalische Umschaltung von Leitungen

Der VATM arbeite mit der Telekom intensiv an der Entwicklung und Nutzung von elektronischen Schnittstellen, die die Servicequalität deutlich verbessern sollen. Doch die physikalische Umschaltung von Leitungen stelle anders als beim Mobilfunk oder bei den Energieversorgern sehr hohe Anforderungen an die beteiligten Unternehmen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Beim Telefonanbieterwechsel muss die Umschaltung auf den neuen Anbieter innerhalb eines Kalendertages erfolgen. Die Bundesnetzagentur hatte im August 2014 erklärt, dass die Telekom nicht allein schuld daran sei, wenn der Wechsel von Festnetz- und Internetanschlüssen mitunter wochenlang dauere.

Weil die Telekom wiederholt ihre Pflichten beim Anbieterwechsel verletzte, hatte die Bundesnetzagentur gestern ein Bußgeld in Höhe von 75.000 Euro verhängt. "Die ersten drei Bußgelder richteten sich nicht gegen die Telekom. Dieses Mal sind wir betroffen", sagte Telekom-Sprecher Andreas Middel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

VW ID.4 im Test: Schön brav
Artikel
  1. Remastered: Update fürs Update von Half-Life 2 geplant
    Remastered
    Update fürs Update von Half-Life 2 geplant

    Für das von Valve unterstützte Half-Life 2 Update ist offenbar eine weitere Aktualisierung in Arbeit: die Remastered Collection.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Victoria Big Battery: Feuer im Tesla-Netzspeicher in Australien ausgebrochen
    Victoria Big Battery
    Feuer im Tesla-Netzspeicher in Australien ausgebrochen

    Kein guter Start für einen neuen Netzspeicher von Tesla: Kurz nach Inbetriebnahme ist ein Feuer ausgebrochen.

cetarix 30. Jun 2017

Hallo liebe Leute, nunmehr arbeite ich fast 20 Jahre in verschiedenen Subunternehmen der...

Würmchen86 18. Mär 2015

Also da kommst du um einiges günstiger mit anderen Anbietern weg! SIehe hier, diese...

subangestellt 01. Mär 2015

... und genau so ist es.

subangestellt 01. Mär 2015

Allerdings haben Sie das getan, genau wie die anderen 90%: Die Techniker kommen nicht...

Avarion 28. Feb 2015

Jepp, sehe ich genauso. Schläge haben mir auch schon andere Idioten angedroht. Deren Pech...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /