Anbernic RG280V: Mini-Retro-Konsole kann Playstation-Spiele emulieren

Der Anbernic RG280V erinnert äußerlich an den Game Boy, hat aber genug Buttons, um auch Playstation-Spiele zu emulieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Der RG280V ist winzig.
Der RG280V ist winzig. (Bild: Anbernic)

In einem Youtube-Video hat der chinesische Hersteller Anbernic eine Mini-Retro-Konsole zum Mitnehmen vorgestellt. Der RG280V erinnert an Produkte wie den Nintendo Game Boy, hat allerdings mehr dedizierte Tasten vorzuweisen. Daher lassen sich damit auch Playstation-1-Spiele spielen. Die Spielekonsole verfügt über ein Steuerkreuz, vier Aktionstasten, zwei Systemknöpfe und vier Schultertasten.

Stellenmarkt
  1. Data Architect Business Partner (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
Detailsuche

Die kleine Konsole verwendet zudem Opendingux als Betriebssystem, welches laut Hersteller über die Jahre hinweg angepasst wurde. Es wurde speziell für kompakte Handhelds wie den Dingoo A320 oder den GCW Zero entwickelt. Gesteuert wird das Interface des Betriebssystems mit dem Steuerkreuz und den Schultertasten. Darauf sind Emulatoren und andere Applikationen vorinstalliert. So soll das Gerät etwa auch als MP3-Player genutzt werden können.

Single-Core-CPU muss reichen

Angetrieben wird das Gerät von einem JZ4770-SoC der chinesischen Firma Ingenic. Der Single-Core-Prozessor taktet mit 1 GHz und ist für ein Leistungsbudget von 250 mW ausgelegt. Die GPU unterstützt OpenGL ES 2.0 und OpenVG 1.1. Auf dem Mainboard ist zudem ein kleiner Vibrationsmotor angebracht, der in Spielen Force Feedback geben soll.

  • Anbernic RG280 V (Bild: Anbernic)
  • Anbernic RG280 V (Bild: Anbernic)
  • Anbernic RG280 V (Bild: Anbernic)
  • Anbernic RG280 V (Bild: Anbernic)
Anbernic RG280 V (Bild: Anbernic)

An den Gehäuseseiten sind ein USB-C-Port und ein 3,5-mm-Klinkenanschluss erkennbar. Auf der linken Seite sind zudem zwei Einschübe für Micro-SD-Karten vorhanden. Das kleine LC-Display stellt Spiele in Farbe dar, ist aber nicht entspiegelt.

Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. Februar 2022, Virtuell
  2. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Weitere Details hat Anbernic bisher nicht verraten. Das gilt auch für Preise und Verfügbarkeit des RG280V. Der Hersteller verkauft bereits seit längerer Zeit portable Spielekonsolen auf Aliexpress. Darunter sind diverse Produkte für Preise zwischen 20 und 120 US-Dollar, die teilweise sehr stark an Produkte anderer Hersteller erinnern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. EU-Kommission: Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS
    EU-Kommission
    Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS

    Per SMS soll von der Leyen einen Milliardendeal mit Pfizer ausgehandelt haben. Doch die SMS will sie nicht herausgeben - obwohl sie müsste.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Rohstoffe: Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
    Rohstoffe
    Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise

    Die Lithiumknappheit treibt Kosten für Akkuhersteller in die Höhe und lässt Alternativen attraktiver werden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /