Firmware Updates und kleinste Fehler

Unser Super Nt erreichte uns mit der Firmware 3.9. Inzwischen ist das Gerät nach einigen Updates bei Version 4.4 angekommen. Um ein Firmware-Update durchzuführen, muss es von der Herstellerseite heruntergeladen und auf eine SD-Karte kopiert werden, die an der rechten Gehäuseseite eingesteckt werden muss. Beim nächsten Systemstart spielt sich die Aktualisierung automatisch auf, die rasch blinkende LED verdeutlicht den Fortschritt.

Stellenmarkt
  1. Junior SAP Inhouse Consultant (m/w/d) ECTR / Content Server
    HOMAG GmbH, Schopfloch
  2. Linux Systemadministrator (m/w/d)
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
Detailsuche

Neben den angesprochenen Detailverbesserungen bei der Kompatibilität kann das Super Nt inzwischen auch mehr. So werden die Farben authentischer ausgegeben, und der RGB-Bereich kann auf "Voll" oder "Eingeschränkt" gesetzt werden. Die wohl am weitesten reichende Erweiterung ist aber die rudimentäre Unterstützung von Game-Genie-Codes. Wir sind gespannt, was sich die Entwickler noch alles einfallen lassen werden, um das Super Nt weiter zu verbessern.

Custom-Firmware liest Spiele von SD-Karte

Neben der offiziellen Firmware gibt es außerdem bereits eine andere Variante im Netz, die das Spielen von ROMs über die SD-Karte an der Seite ermöglicht. Bei einem ersten Ausprobieren sind wir auf mehr Kompatibilitätsprobleme gestoßen als mit der Original-Firmware. Dennoch funktioniert die Custom-Firmware an sich wie beworben. Aufgrund der anderen Verbesserungen sind wir aber wieder zum Original zurückgekehrt.

Spieler, die ein SD2SNES, Everdrive oder sonstige Module einsetzen möchten, müssen keine Angst haben. Wir konnten auch hier keine Inkompatibilitäten feststellen. SD2SNES wie auch Super Game Boy geben den Modulsound aus, nachdem die entsprechende Option im Menü aktiviert wurde - und das in bisher nicht da gewesener Qualität bei 16 Bit und 48 kHz.

Fehlerhaftes Turrican?

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Unabhängig von der installierten Firmware sind uns beim Test des Super Nt Klangfehler in Super Turrican aufgefallen, die wir in unserem Livestream festgehalten haben. Im Lava-Level 1-2 geben die schwebenden Steine knackende Geräusche von sich. Auch bei Stellen mit vielen Feinden können die Fehler auftreten. Da sie allerdings nur bei der zuvor nicht veröffentlichten vorinstallierten Variante auftreten und nicht beim Originalmodul, stellt sich die Frage, ob es am gelieferten ROM von Factor 5 oder dem Super NT liegt.

Davon abgesehen verrichtete der genutzte FPGA, Altera Cyclone V, aber seine Sache optimal, Zeit also für unser Fazit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Qualität hat ihren PreisVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


wupmedude 09. Apr 2021

Der Super NT kann von Haus aus garkeine ROMs abspielen, außer dem Turikan das drauf ist...

wupmedude 09. Apr 2021

Nein gibt es nicht. Außerdem ist run ahead (eine Funktion um die Eingabelatenz...

wupmedude 09. Apr 2021

Der NT unterstützt von haus aus keine ROMs

derKlaus 16. Mär 2018

Tja, wenn man nur noch HDMI hat, scheint das Super NT laut einigen Reviews wohl die beste...

UP87 13. Mär 2018

Naja... grundsätzlich kann man die speziellen Chips in Spielmodulen auch mit einem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /