Abo
  • Services:

Firmware Updates und kleinste Fehler

Unser Super Nt erreichte uns mit der Firmware 3.9. Inzwischen ist das Gerät nach einigen Updates bei Version 4.4 angekommen. Um ein Firmware-Update durchzuführen, muss es von der Herstellerseite heruntergeladen und auf eine SD-Karte kopiert werden, die an der rechten Gehäuseseite eingesteckt werden muss. Beim nächsten Systemstart spielt sich die Aktualisierung automatisch auf, die rasch blinkende LED verdeutlicht den Fortschritt.

Stellenmarkt
  1. Porsche Digital GmbH, Ludwigsburg
  2. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Hamburg

Neben den angesprochenen Detailverbesserungen bei der Kompatibilität kann das Super Nt inzwischen auch mehr. So werden die Farben authentischer ausgegeben, und der RGB-Bereich kann auf "Voll" oder "Eingeschränkt" gesetzt werden. Die wohl am weitesten reichende Erweiterung ist aber die rudimentäre Unterstützung von Game-Genie-Codes. Wir sind gespannt, was sich die Entwickler noch alles einfallen lassen werden, um das Super Nt weiter zu verbessern.

Custom-Firmware liest Spiele von SD-Karte

Neben der offiziellen Firmware gibt es außerdem bereits eine andere Variante im Netz, die das Spielen von ROMs über die SD-Karte an der Seite ermöglicht. Bei einem ersten Ausprobieren sind wir auf mehr Kompatibilitätsprobleme gestoßen als mit der Original-Firmware. Dennoch funktioniert die Custom-Firmware an sich wie beworben. Aufgrund der anderen Verbesserungen sind wir aber wieder zum Original zurückgekehrt.

Spieler, die ein SD2SNES, Everdrive oder sonstige Module einsetzen möchten, müssen keine Angst haben. Wir konnten auch hier keine Inkompatibilitäten feststellen. SD2SNES wie auch Super Game Boy geben den Modulsound aus, nachdem die entsprechende Option im Menü aktiviert wurde - und das in bisher nicht da gewesener Qualität bei 16 Bit und 48 kHz.

Fehlerhaftes Turrican?

Unabhängig von der installierten Firmware sind uns beim Test des Super Nt Klangfehler in Super Turrican aufgefallen, die wir in unserem Livestream festgehalten haben. Im Lava-Level 1-2 geben die schwebenden Steine knackende Geräusche von sich. Auch bei Stellen mit vielen Feinden können die Fehler auftreten. Da sie allerdings nur bei der zuvor nicht veröffentlichten vorinstallierten Variante auftreten und nicht beim Originalmodul, stellt sich die Frage, ob es am gelieferten ROM von Factor 5 oder dem Super NT liegt.

Davon abgesehen verrichtete der genutzte FPGA, Altera Cyclone V, aber seine Sache optimal, Zeit also für unser Fazit.

 Qualität hat ihren PreisVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. (-60%) 7,99€
  3. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

derKlaus 16. Mär 2018

Tja, wenn man nur noch HDMI hat, scheint das Super NT laut einigen Reviews wohl die beste...

zork0815 14. Mär 2018

Ich verwende das SNES RBG Kabel, was eine deutlich bessere Darstellung ermöglicht auch...

mw (Golem.de) 13. Mär 2018

Ich würde dem auch so zustimmen, das ist der primäre Einsatz.

Der schwarze... 13. Mär 2018

Ist nicht gesagt, gibt halt dann evtl. die Unterkategorie "Hardware" mit Original oder...

UP87 13. Mär 2018

Naja... grundsätzlich kann man die speziellen Chips in Spielmodulen auch mit einem...


Folgen Sie uns
       


No Man's Sky Next - Golem.de Live

Kommet und sehet, wie ein Weltraumbummler an nur einem Abend alles verliert.

No Man's Sky Next - Golem.de Live Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /