Abo
  • Services:

Qualität hat ihren Preis

Analoge Anschlüsse für RGB oder Cinch bietet Analogue beim Super Nt nicht an, um die Kosten möglichst gering zu halten. Mit dem Verkaufspreis von 190 Euro ist es das bisher günstigste Produkt des Herstellers aus Seattle. Das merkt man auch an den verwendeten Materialien.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Statt aus Holz oder Aluminium ist das Gerät aus Kunststoff. Um der Konsole zu mehr Wertigkeit zu verhelfen, haben die Entwickler das FPGA auf eine schwere Metallplatine geschraubt. Dadurch ist das Super Nt alleine schwerer als drei SNES Classic Mini zusammen und steht sicher vor dem Fernseher.

Vor- und Nachteile der Authentizität

Der stabile Stand des Super NT ist begrüßenswert, wenn man wie wir verkabelte Original-Controller an der Vorderseite nutzt. Alternativ funktionieren alle Eingabegeräte, die den proprietären Controller-Anschluss vom SNES nutzen, beispielsweise Multitap-Adapter, die Maus für Mario Paint oder die modernen Bluetooth-Controller von 8-Bit Do.

Da das Super Nt die Originalmodule nutzt, müssen Spieler darauf achten, dass ihre Module eine funktionierende Batterie zum Speichern haben. Die ROMs werden nicht in den Systemspeicher gelesen wie beispielsweise beim Retron 5. Durch die Hardware-Emulation sind auch andere Spielereien und Features, die man von Software-Emulation kennt, nicht möglich, sprich freies Speichern oder die künstliche Beschleunigung oder Verlangsamung von Spielen.

Kompatibilität

Während ein Original-SNES im adäquaten Zustand natürlich alle Spiele wiedergibt, fallen beim Super Nt zumindest wegen der fehlenden analogen Videoausgabe Titel von der Kompatibilitätsliste, die das Lightgun-Äquivalent Super Scope nutzen. Abseits solcher Shooter sollen laut Hersteller Analogue alle SNES-Spiele laufen.

  • Das Super Nt gibt es auf Wunsch auch mit kabellosen Controllern von 8BitDo. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Konsole spielt Module aus allen Regionen ab. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Vorne befinden sich die üblichen Controller-Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • An der linken Seite ist ein SD-Karten-Slot für Firmware-Updates und andere Spielereien. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hinten finden Nutzer den HDMI-Ausgang und Micro-USB-Eingang. Analoge Video-Outputs gibt es nicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Modulschacht ist hochwertig und zerkratzt keine wertvollen Spiele. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Super Nt mit einem Original-Controller (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Super Nt mit einem Original-Controller (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
An der linken Seite ist ein SD-Karten-Slot für Firmware-Updates und andere Spielereien. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Im Test haben wir tatsächlich kein Modul aus dem Retro-Regal gegriffen, das nicht wie beworben lief. Einige Nutzer haben aber ein paar Fehler und Abstürze bei weniger bekannten Titeln bemerkt. So kam es laut Twitter-Nutzer leo DS bei Samurai Shodown oder Monopoly zu Abstürzen und bei Front Mission zu leichten Grafikfehlern. Das britische Blog Digital Foundry hat bei Air Strike Patrol eine leicht modifizierte Ausgabe bei den Schatten bewiesen. Zumindest die Abstürze konnte das Unternehmen allerdings mit Firmware 4.4 beheben. Die Konsole aktuell zu halten, lohnt sich also, weswegen wir den Prozess im Folgenden näher beleuchten.

 Das ultimativ digitale SNESFirmware Updates und kleinste Fehler 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

derKlaus 16. Mär 2018

Tja, wenn man nur noch HDMI hat, scheint das Super NT laut einigen Reviews wohl die beste...

zork0815 14. Mär 2018

Ich verwende das SNES RBG Kabel, was eine deutlich bessere Darstellung ermöglicht auch...

mw (Golem.de) 13. Mär 2018

Ich würde dem auch so zustimmen, das ist der primäre Einsatz.

Der schwarze... 13. Mär 2018

Ist nicht gesagt, gibt halt dann evtl. die Unterkategorie "Hardware" mit Original oder...

UP87 13. Mär 2018

Naja... grundsätzlich kann man die speziellen Chips in Spielmodulen auch mit einem...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /