Abo
  • Services:

Das ultimativ digitale SNES

Bild und Ton werden beim Super Nt komplett digital ausgegeben. Der interne Scaler vergrößert die native Auflösung von SNES-Spielen auf 480p, 720p oder 1080p jeweils entweder bei 50 Hz oder 60 Hz. Da die ursprüngliche Konsole ihr Videosignal bei 60,09 Hz ausgibt, mussten die Entwickler tricksen, um Spiele ohne Verzögerungen bei den Eingaben (Input Lag) umzusetzen. Das Super Nt gibt Spiele in den Standardeinstellungen ganz geringfügig langsamer aus als eine Originalkonsole.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Beim Spielen wird es niemandem auffallen, und selbst im Direktvergleich muss man lange warten, bis Nintendos Original den Super Nt bei den Bildern sichtbar überholt. Speedrunner dürften Analogues Konsole aber künftig kaum nutzen, um neue Rekorde aufzustellen.

  • Das Super Nt gibt es auf Wunsch auch mit kabellosen Controllern von 8BitDo. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Konsole spielt Module aus allen Regionen ab. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Vorne befinden sich die üblichen Controller-Anschlüsse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • An der linken Seite ist ein SD-Karten-Slot für Firmware-Updates und andere Spielereien. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hinten finden Nutzer den HDMI-Ausgang und Micro-USB-Eingang. Analoge Video-Outputs gibt es nicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Modulschacht ist hochwertig und zerkratzt keine wertvollen Spiele. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Super Nt mit einem Original-Controller (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Super Nt mit einem Original-Controller (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Das Super Nt gibt es auf Wunsch auch mit kabellosen Controllern von 8BitDo. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Puristen, die die Spiele in ihrer Originalgeschwindigkeit spielen wollen, haben auch auf dem Super Nt die Möglichkeit dazu. Allerdings geht das nur mit einem ausgelassenen Bild. Alle paar Sekunden führt das entweder zu einem kurzen Stocken oder Tearing bei der Bildausgabe.

Schöne dicke Scanlines

Wie bereits das Analogue Nt und Nt Mini kann auch das Super Nt künstliche Scanlines anzeigen, um bestimmte Farbverläufe und Pixelkanten so darzustellen, wie sich das einige Designer in den 90ern einmal gedacht haben. Zusätzlich haben die Entwickler Optionen integriert, um Spiele in diversen Aspekten (1:1, 4:3, 8:7) oder mit Filtern darzustellen. Abseits von einem 7x-Integer-Scaling, um Gameboy-Spiele im Vollbild anzuzeigen, haben wir hier absolut nichts vermisst.

Verglichen mit den verschachtelten und obskuren Einstellungen an einem xRGB Mini Framemeister ist das Betriebssystem vom Super Nt zudem eine Offenbarung, was Bedienungskomfort und Design angeht.

Fez-Entwickler Phil Fish wurde engagiert, um selbst die Menüs und den Startbildschirm mit viel 16-Bit-Flair auszustatten. So können wir zum Beispiel von der verwendeten Schriftart über die Highlight-Animation bis hin zur Farbe der integrierten Power-LED alles individuell einstellen. Hier bleiben keine Wünsche offen. Bei der Anschlussvielfalt sieht das anders aus.

 Analogue Super Nt im Test: FPGA-Zeitmaschine mit minimaler RealitätskrümmungQualität hat ihren Preis 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 7,99€
  2. 5,99€
  3. 1,49€
  4. 10,95€

derKlaus 16. Mär 2018

Tja, wenn man nur noch HDMI hat, scheint das Super NT laut einigen Reviews wohl die beste...

zork0815 14. Mär 2018

Ich verwende das SNES RBG Kabel, was eine deutlich bessere Darstellung ermöglicht auch...

mw (Golem.de) 13. Mär 2018

Ich würde dem auch so zustimmen, das ist der primäre Einsatz.

Der schwarze... 13. Mär 2018

Ist nicht gesagt, gibt halt dann evtl. die Unterkategorie "Hardware" mit Original oder...

UP87 13. Mär 2018

Naja... grundsätzlich kann man die speziellen Chips in Spielmodulen auch mit einem...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

    •  /