Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Analogue Nt mini
Der neue Analogue Nt mini (Bild: Analogue)

Analogue Nt mini: Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

Der neue Analogue Nt mini
Der neue Analogue Nt mini (Bild: Analogue)

Analogue hat mit dem Nt mini eine neue Spielekonsole vorgestellt, die sowohl NES- als auch Famicom-Spiele wiedergeben und mit Original-Zubehör genutzt werden kann. Anders als beim Vorgänger Nt kommen aber nicht mehr die Original-Chips des NES zum Einsatz.

Der Hersteller Analogue hat einen Nachfolger seiner Spielekonsole Nt vorgestellt: Der Nt mini kann wie sein Vorgänger NES- und Famicom-Spielekassetten wiedergeben, verfügt aber anders als die Originalkonsolen über weitaus mehr Anschlüsse und Videoausgabemöglichkeiten.

Anzeige

Der Analogue Nt mini ist nicht nur mit NES- und Famicom-Cartridges kompatibel, sondern auch mit originalem NES- und Famicom-Zubehör, etwa dem NES Zapper (der allerdings nur mit einem Röhrenfernseher funktioniert). Selbst das Famicom Disc System lässt sich an die aus Aluminium gefertigte Konsole anschließen. Die vier Anschlüsse an der Vorderseite entsprechen denen des NES. Allerdings können auch drahtlose Playstation-, Wii, Wii-U- und 8Bitdo-Controller mit der Konsole verbunden werden. Der NES30-Bluetooth-Controller von 8Bitdo liegt dem Nt mini bei.

  • Das Gehäuse der Konsole ist aus einem Aluminiumblock gefertigt. (Bild: Analogue)
  • Der Analogue Nt mini ist auch mit NES- und Famicom-Zubehör konmpatibel. (Bild: Analogue)
  • Der Analogue Nt mini (Bild: Analogue)
  • Der Analogue Nt mini mit einem NES-Spiel. (Bild: Analogue)
  • Der Nt mini ist mit NES- und Famicom-Spielen kompatibel. (Bild: Analogue)
Der Analogue Nt mini mit einem NES-Spiel. (Bild: Analogue)

An Videoausgabe-Output steht neben einem 1080p-HDMI-Ausgang auch RGB-, Component-, S-Video- und Composite-Ausgänge zur Verfügung. Der Nt mini verfügt über Möglichkeiten, das Videosignal intern zu bearbeiten, etwa um Scanlines hinzuzufügen oder das Bild zu skalieren. Audiosignale werden in 48 KHz 16 Bit Stereo ausgegeben.

Keine originale Hardware mehr

Anders als sein Vorgänger verwendet der Analogue Nt mini nicht mehr die ursprünglich auch im NES verwendeten Ricoh-Chips. Stattdessen arbeitet beim neuen Modell ein Cyclone V von Altera, der laut Angabe des Herstellers in über 5.000 Arbeitsstunden so programmiert wurde, dass er das Verhalten des ursprünglichen NES und Famicoms detailgetreu wiedergibt.

Der Analogue Nt mini kann auf der Homepage des Herstellers für 450 US-Dollar vorbestellt werden. Der Versand soll im Januar 2017 erfolgen.


eye home zur Startseite
tunnelblick 25. Aug 2016

es ist natürlich weit mehr als nur ein nes, grade was die ausgabemöglichkeiten für heute...

maxule 24. Aug 2016

HDMI-Lag? Wo soll der herkommen. 20 ns (Nanosekunden)? Mag sein, dass...

ManMashine 23. Aug 2016

Es wird auch eine limitierte Ausgabe dieser Konsole geben mit durchsichtigem Gehäuse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 3,40€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Ich tippe daher mir egal...

    css_profit | 20:35

  2. Re: Online Gängelung

    css_profit | 20:34

  3. Re: Inbesondere Verweis auf Teil 7 TKG interessant...

    narfomat | 20:29

  4. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 20:27

  5. Re: "offensichtlich strafbare Inhalte"

    btrbtr | 20:20


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel