Analoges Radio: Vodafone ordnet TV-Sender für Breitbanddienste um

Um Frequenzen freizubekommen, sortiert Vodafone seine Sender neu. Ein Sendersuchlauf wird nötig.

Artikel veröffentlicht am ,
Netztechnik bei Vodafone Deutschland
Netztechnik bei Vodafone Deutschland (Bild: Vodafone Deutschland)

Vodafone wechselt die Frequenz für 111 TV-Sender und 62 digitale Radioprogramme im Kabelnetz. Wie der Kabelnetzbetreiber am 21. Mai 2021 bekanntgab, handelt sich um eine vorbereitende Maßnahme, als Grundlage für weitere Anpassungen im Jahr 2022 für Breitbanddienste und Entertainment-Angebote.

Stellenmarkt
  1. IT Systemintegrator/IT Specialist (m/w/d)
    BSH Hausgeräte Gruppe, Giengen
  2. SAP Cloud ERP Presales (w/m/d)
    All for One Group SE, verschiedene Standorte
Detailsuche

Die Umschaltung erfolgt in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg in der Nacht vom 25. zum 26. Mai. Ziel ist es, das TV-Angebot und das Frequenzspektrum im bundesweiten Kabelnetz von Unitymedia und Vodafone zu vereinheitlichen, die seit Herbst 2019 zusammengehören.

"Die betroffenen Sender werden einfach auf eine neue Frequenz innerhalb des bestehenden Spektrums verschoben, um die bislang unterschiedlichen Kabelnetz-Strukturen zu harmonisieren", sagte Vodafone-Sprecher Helge Buchheister Golem.de auf Anfrage. "Im Jahr 2022 schalten wir das analoge Radio in den Kabelnetzen in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg ab - in den anderen 13 Bundesländern ist das ja bereits geschehen." Dadurch sollen neue Frequenzen freiwerden für mehr Breitbanddienste.

Vollprogramme nicht betroffen

Bei der Neusortierung handelt es sich vornehmlich um Sparten-, Special-Interest- und Fremdsprachen-Sender. Vollprogramme wie ARD, ZDF, RTL, Sat.1 oder Pro7 sind nicht betroffen. Neu ins Programm holt Vodafone die Fernsehsender Geo TV HD, RTLplus HD und Home & Garden TV HD. Um das Programmangebot nach der Umstellung zu empfangen, muss ein Sendersuchlauf durchgeführt werden.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.08.2022, virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Oktober 2017 hatte Unitymedia zuletzt die TV-Sendeplätze in Baden-Württemberg umgestellt. Nach Nordrhein-Westfalen und Hessen war dies das letzte Bundesland, in dem die damalige Liberty-Global-Tochter die Neuordnung vorgenommen hatte. Unitymedia war der erste Kabelnetzbetreiber, der das analoge TV-Programm abschaltete. So wurden digitale TV-Programme auf niedrigere Frequenzbereiche verlegt, in denen zuvor analoge Fernsehprogramme waren. Die Docsis-Kanäle für die Datenübertragung wurden in einen höheren Frequenzbereich verschoben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sparmaßnahmen
"Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
Artikel
  1. Klimawandel: SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten
    Klimawandel
    SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten

    Während ihrer Lebensdauer verursacht eine SSD fast doppelt so hohe CO2-Emissionen wie eine mechanische HDD.

  2. Elektroauto: Erster Microlino in der Schweiz ausgeliefert
    Elektroauto
    Erster Microlino in der Schweiz ausgeliefert

    Mit einiger Verzögerung ist das elektrische Kleinstauto Microlino an die ersten Kunden ausgeliefert worden.

  3. Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
    Microsoft Loop
    Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

    Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
    Von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€) • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) • Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /