Abo
  • Services:
Anzeige
Senderwahl
Senderwahl (Bild: Media Broadcast)

Analogabschaltung: Kapazität an bundesweiter DAB+-Multiplex geht an Freenet

Senderwahl
Senderwahl (Bild: Media Broadcast)

Die ersten terrestrischen Übertragungskapazitäten des bundesweiten Digitalradio-Multiplex sind vergeben. Unklar bleibt, was die Freenet-Tochter Media Broadcast damit macht. Sicher ist dagegen die kommende Analogabschaltung.

Die ersten ausgeschriebenen terrestrischen Übertragungskapazitäten des bundesweiten Digitalradio-Multiplex sind vergeben. Das gab die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) bekannt. Der Freenet-Tochter Media Broadcast wurden 22 Capacity Units zugeweisen. Schlagerparadies erhielt 42 Capacity Units. Möglich ist die digitale Verbreitung einer privaten Plattform, eines Hörfunkprogramms oder eines dem Rundfunk vergleichbaren Telemediums.

Anzeige

Die anderen Bewerber hätten ihren Antrag zurückgezogen oder die Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllt, erklärte die ZAK. Das Analogradio soll abgeschaltet und durch DAB+ ersetzt werden. Während das Deutschlandradio die UKW-Abschaltung im Jahr 2025 für richtig hält, wollte die ARD sich bisher noch nicht festlegen.

Der Bundesmux umfasst das komplette Programmbouquet im Kanal 5C von verschiedenen Anbietern. Freenet macht noch keine Angaben dazu, was mit den Units passieren soll. Thomas Wächter, Leiter Digital Broadcast Technology bei Media Broadcast, sagte dem Onlinemagazin Teltarif.de während der Branchenmesse Anga Com, dass die Units an zwei Hörfunkprogramme untervermietet werden könnten.

ZAK-Vorsitzender Siegfried Schneider erklärte: "Ein den ersten DAB+-Multiplex und die in den einzelnen Ländern bestehenden Multiplexe ergänzendes, weiteres bundesweites Hörfunkangebot erweitert nicht nur die Angebotsvielfalt im digitalen Hörfunk, es kann auch einen Beitrag zur künftigen Entwicklung des digital-terrestrischen Hörfunkmarkts leisten."

Sollte die Ministerpräsidentenkonferenz im Oktober 2016 die Zuordnung von Übertragungskapazitäten an die Landesmedienanstalten einstimmig beschließen, komme es zu einer medienrechtlichen Ausschreibung. In der ersten Jahreshälfte 2017 könnte dann die Zuweisung durch die ZAK oder die Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) für eine bundesweite Verbreitung eines Hörfunkpakets über DAB+ folgen.


eye home zur Startseite
Endwickler 23. Jun 2016

Wo genau ist der von dir titulierte Beschiss und DSL-Freenet wurde von 1&1 gekauft, was...

TC 22. Jun 2016

Ja, wenn die Karre noch nen normalen DIN Schacht ohne proprietäre Blenden hat

Endwickler 22. Jun 2016

Ja, das störte mich auch etwas und falls es noch jemanden interessiert: http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. SITA Airport IT GmbH, Düsseldorf
  4. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    Azzuro | 20:47

  2. Re: Geringwertiger Gütertransport

    robinx999 | 20:41

  3. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 20:37

  4. Re: Ich lach mich schlapp...

    Azzuro | 20:35

  5. Re: Bits und Byte

    ldlx | 20:30


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel