• IT-Karriere:
  • Services:

Ampere-Grafikkarten: Nvidias überarbeitete Mining-Drossel ist da

Der Geforce-Treiber 466.27 enthält einen aktualisierten Hash-Limiter, passend dazu erscheinen entsprechende RTX-3000-Karten.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine Geforce RTX 3060 White Edition von Zotac
Eine Geforce RTX 3060 White Edition von Zotac (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nvidia arbeitet weiter daran, für Gaming gedachte Geforce-Grafikkarten dem Crypto-Mining-Markt zu entziehen: Der Geforce-Treiber 466.27 legt die Basis für leicht überarbeitete Modelle, die nur in Kombination mit einem aktualisierten Hash-Limiter funktionieren, der beim Ethereum-Schürfen greift.

Stellenmarkt
  1. GASAG AG, Berlin
  2. Haufe Group, Hannover, Freiburg

Wie die Release Notes auflisten (PDF), enthält der Geforce-Treiber 466.27 eine verbesserte Mining-Drossel für die Geforce RTX 3060. Von der wiederum erscheint ab Mitte Mai 2021 eine angepasste Version, die nur mit diesem Treiber oder neuer läuft.

Die ältere und versehentlich veröffentlichte Developer-Software ohne Hash-Limiter einzusetzen, klappt dann laut Nvidia nicht mehr. Auch wenn es der Hersteller nicht bestätigt hat, so soll die Geforce RTX 3060 (Test) künftig auf einem GA106-302 statt GA106-300 genannten Ampere-Grafikchip basieren.

Mining-Drossel künftig voreingebaut

Folgerichtig gibt es eine neue Device-ID (2504 statt 2503), die auch schon im Geforce-Treiber 466.27 hinterlegt ist. Ältere Software-Versionen unterstützen die Geforce RTX 3060 mit GA106-302, was die Karte unattraktiv für Ethereum-Farmen machen soll. Die kommende Geforce RTX 3080 Ti basiert auf dem GA102-225 und weist die gleiche Mining-Drossel auf.

Auch für die Geforce RTX 3090, die Geforce RTX 3080, die Geforce RTX 3070 und die Geforce RTX 3060 Ti sind offenbar GA10x-x02-Varianten der Ampere-GPUs angedacht. Partnern zufolge spricht Nvidia in diesem Kontext von Lite Hash Rate (LHR), als Termin ist Juni 2021 geplant. Ein weiterer Vorteil der angepassten Grafikchips ist, dass diese bereits für den Resizable BAR Support (rBAR) vorbereitet sind.

RTX 3090RTX 3080 TiRTX 3080RTX 3070RTX 3060 TiRTX 3060
ChipGA102-300-A1 (teilaktiviert)GA102-225-A1 (teilaktiviert)GA102-200-KD-A1 (teilaktiviert)GA104-300-A1 (teilaktiviert)GA104-200-A1 (teilaktiviert)GA106-300-A1 (teilaktiviert)
FP32-ALUs 10.496 (82 SMs, 7 GPCs)10.240 (80 SMs, 7 GPCs)8.704 (68 SMs, 6 GPCs)5.888 (46 SMs, 6 GPCs)4.864 (38 SMs, 5 GPCs)3.584 (28 SMs, 3 GPCs)
TMUs328320272184152112
RT-Cores v2828068463828
Tensor-Cores v3328320272184152112
Basis/Boost-Takt1.400/1.700 MHz(?)1.440/1.710 MHz1.500/1.730 MHz1.410/1.665 MHz1.320/1.777 MHz
Videospeicher24 GByte GDDR6X12 GByte GDDR6X10 GByte GDDR6X8 GByte GDDR68 GByte GDDR612 GByte GDDR6
Geschwindigkeit19,5 GBit/s(?)19 GBit/s14 GBit/s14 GBit/s15 GBit/s
Interface384 Bit 384 Bit 320 Bit256 Bit256 Bit192 Bit
Bandbreite936 GByte/s(?)760 GByte/s448 GByte/s448 GByte/s360 GByte/s
ROPs11211296968048
Board-Power350 Watt(?)320 Watt220 Watt200 Watt170 Watt
Stromanschluss1x Mini-12P1x Mini-12P1x Mini-12P1x Mini-12P1x Mini-12P1x 8P
NV-Linkja(?)neinneinneinnein
Launch-Preis1.550 Euro (1.500 US-Dollar)(?)720 Euro (700 US-Dollar)520 Euro (500 US-Dollar)420 Euro (400 US-Dollar)330 Euro (330 US-Dollar)
Spezifikationen der Geforce RTX 3000 (Ampere) *nicht bestätigt
NVIDIA-Grafikkarten bei Alternate

Zuletzt hatte Nvidia auf dem Investor Day 2021 seine Umsatzprognose zu den eigenen Cryptocurrency Mining Processors (CMP HX) deutlich nach oben korrigiert: Die speziell zum Schürfen der Ethereum-Währung entwickelten Grafikkarten sollen im ersten Quartal einen Umsatz von 150 statt nur 50 Millionen US-Dollar generieren, ergo verdreifachen.

Anfang März 2021 gewann Nvidia eine Sammelklage, in der dem GPU-Hersteller vorgeworfen wurde, die wahre Herkunft der Umsätze in der Gaming-Sparte vor allem in China verschwiegen und damit Shareholder getäuscht zu haben. Dem Gericht zufolge konnte die Anklage das jedoch nicht hinreichend beweisen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Hotohori 01. Mai 2021 / Themenstart

+1 Gut erklärt und ist doch eigentlich mit reinen Logik absolut nachvollziehbar.

Schattenwerk 30. Apr 2021 / Themenstart

Wenn man keine Ahnung hat, dann sollte man lieber ruhig sein. Ganz einfach: Die neuen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /