• IT-Karriere:
  • Services:

Ampere-Grafikkarten: GDDR6X-Speicher soll bis zu 21 GBit/s erreichen

Micron zufolge ist GDDR6X schneller und effizienter als GDDR6 - gut für Grafikkarten wie Nvidias Ampere.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein älterer Wafer mit NAND-Flash-Speicher statt DRAM
Ein älterer Wafer mit NAND-Flash-Speicher statt DRAM (Bild: The SSD Review)

Der Speicherhersteller Micron hat in zwei (PDF) Dokumenten (mittlerweile offline) einige Details über den kommenden GDDR6X für Grafikkarten verraten: Den beiden PDFs zufolge erreicht der Videospeicher eine Geschwindigkeit von bis zu 21 GBit/s pro Pin, was drastisch über den bisher üblichen 16 GBit/s von GDDR6 liegt. Möglich macht dies ein geändertes Kodierungsverfahren.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain

GDDR6 mit 15,5 GBit/s wird etwa bei Nvidias Geforce RTX 2080 Super verwendet, so werden an einem 256-Bit-Interface immerhin 496 GByte/s Bandbreite erreicht. Mit 21 GBit/s wären verglichen dazu 672 GByte/s umsetzbar, was einem Zuwachs von 35 Prozent entspricht. Unbestätigten Meldungen zufolge soll Nvidia bei den künftigen Ampere-Modellen mit GA102/GA104-Chip auf GDDR6X setzen: Bei der Geforce RTX 3090 mit 384-Bit-Interface soll die Datenrate bei fast 1 TByte/s liegen.

Um die 21 GBit/s zu erreichen, wechselt Micron für GDDR6X von NRZ (PAM2) auf PAM4. Diese Pulsamplitudenmodulation verdoppelt die Anzahl der Zustände pro Signal, womit die zweifache Menge an Informationen pro Takt übertragen werden kann. PAM4 wird unter anderem auch von PCIe Gen6 und zuvor schon im Netzwerkbereich für 200/400-GBit-Ethernet-Chips verwendet. Laut Micron benötigt GDDR6X trotz 21 GBit/s zudem 15 Prozent weniger Energie (pJpB, Picojoule pro Bit) verglichen zu GDDR6 mit 14 GBit/s, die Effizienz steigt also bei insgesamt höherer Leistungsaufnahme.

Bisher sieht es so aus, als ob Nvidia auf Basis des GA102-Chips drei Grafikkarten mit GDDR6X-Speicher veröffentlichen wird: Die Titan RTX (Ampere), die Geforce RTX 3090, alternativ Geforce RTX 3080 Ti genannt, und die Geforce RTX 3080. Unklar ist bisher, wie das Interface und die Speichermenge ausfallen. Denkbar sind 384 Bit mit 48/24 GByte für die Titan, bei der RTX 3090 und der RTX 3080 könnte Nvidia sich für 320 Bit mit 20/10 GByte entscheiden. Am 1. September 2020 wird CEO Jensen Huang die Modelle eventuell per Livestream ankündigen, dieser ist als Geforce Special Event betitelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

wurstdings 18. Aug 2020

Schau dir einfach mal die Demo von unreal auf der PS5 an ...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /