Ampere-Grafikkarte: Nvidia zeigt Platine und Stromanschluss der RTX 3090

Eine dreieckige Aussparung und ein 12-Pin-Stromstecker für über 300 Watt: Bei den Ampere-Grafikkarten geht Nvidia unübliche Wege.

Artikel veröffentlicht am ,
Der 12-Pin-Stecker für Nvidias Ampere Founder's Edition
Der 12-Pin-Stecker für Nvidias Ampere Founder's Edition (Bild: Hardwareluxx)

Nvidia hat einen ersten offiziellen Blick auf die Geforce RTX 3090 gewährt, ohne allerdings die Grafikkarte mit Ampere-Architektur beim Namen zu nennen. Ein Video des GPU-Entwicklers zeigt erstmals die ungewöhnlich geformte Platine des Referenz-Designs (Founder's Edition) samt dem neuen 12-poligen Stromanschluss.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in - Creative Innovation Lab
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Service Process Manager (m/w/d)
    Körber Pharma Inspection GmbH, Markt Schwaben bei München
Detailsuche

Die Existenz des passenden Stromsteckers hatte kürzlich erst Hardwareluxx bestätigt, die bereits ein entsprechendes Kabel für Seasonic-Netzteile vorliegen haben. Dieses wird an zwei bisherige 8-Pol-Anschlüsse gesteckt, Nvidia wiederum legt einen entsprechenden Adapter bei. Der sogenannte Molex-Micro-Fit-3.0-Stecker weist sechs 12-Volt-Leitungen auf, so wie bisher bereits zwei 8-Pin-Stecker auch. Das reicht für 300 Watt, zu denen sich noch die 60 Watt des PEG gesellen.

Als Grund, warum die Founder's Edition der Geforce RTX 3090 nicht einfach zwei 8-Pol-Anschlüsse aufweist, gibt Nvidia die kompakteren Maße an. Bei der Ampere-Grafikkarte lag der Fokus auf einer kurzen, dicht mit Bauteilen bestückten Platine. Diese hat überdies noch eine dreieckige Aussparung, damit der Kühler größer ausfallen kann. Wie Bilder zeigen, besteht dieser aus einem enorm voluminösen Radiator, durch den zwei axiale 110-mm-Lüfter pusten. Das riesige Konstrukt belegt gleich drei Slots.

  • Kühlprinzip der Geforce RTX 3090 Founder's Edition (Bild: Nvidia)
  • Platine und Stromstecker der Geforce RTX 3090 Founder's Edition (Bild: Nvidia)
Kühlprinzip der Geforce RTX 3090 Founder's Edition (Bild: Nvidia)

Für die Geforce RTX 3090 und die Geforce RTX 3080 soll Nvidia den GA102-Chip mit Ampere-Architektur verwenden. Die GPU scheint bis zu 5.376 Shader-Einheiten aufzuweisen, hinzu kommen bis zu 24 GByte an GDDR6X-Videspeicher an einem 384-Bit-Interface. Für den 1. September 2020 ist ein öffentlicher Livestream von Nvidia-Chef Jensen Huang angesetzt, dort könnte die Ankündigung der Geforce RTX 3000 erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple Watch Ultra im Test
Tolle Sportuhr - und trotzdem Trainingsbedarf

Akkulaufzeit, Navigation und das Ökosystem: Golem.de ist mit der für ausdauernde Athleten gedachten Sportuhr Apple Watch Ultra unterwegs gewesen.
Von Peter Steinlechner

Apple Watch Ultra im Test: Tolle Sportuhr - und trotzdem Trainingsbedarf
Artikel
  1. Deutscher Entwicklerpreis: Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel
    Deutscher Entwicklerpreis
    Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel

    Beste technische Leistung, Innovationspreis und bestes Spiel: The Wandering Village ist der große Gewinner beim Deutschen Entwicklerpreis 2022.

  2. Cyberone: Xiaomis Roboter spielt Schlagzeug
    Cyberone
    Xiaomis Roboter spielt Schlagzeug

    Xiaomis Cyberone-Roboter versucht sich als Drummer - menschliche Schlagzeuger müssen allerdings wohl noch nicht um ihre Jobs bangen.

  3. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore -37% • Asus RTX 4080 1.399€ • PS5 bestellbar • Gaming-Laptops & Desktop-PCs -29% • MindStar: Sapphire RX 6900 XT 799€ statt 1.192€, Apple iPad (2022) 256 GB 599€ statt 729€ • Samsung SSDs -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /