Ampere Computing: 5-nm-ARM-Cloud-CPU mit eigenen CPU-Kernen

Für den Siryn entwickelt Ampere die Architektur selbst statt auf ARMs Neoverse zu setzen. Als Partner kommt Microsoft neu hinzu.

Artikel veröffentlicht am ,
Die nächste CPU, genannt Siryn, erhält Inhouse-Custom-Cores.
Die nächste CPU, genannt Siryn, erhält Inhouse-Custom-Cores. (Bild: Ampere Computing)

Ampere Computing hat ein Roadmap-Update veröffentlicht und einen Ausblick auf kommende ARM-basierte CPUs gegeben: Der Hersteller hat die vergangenen drei Jahre genutzt und eine eigene Microarchitektur entwickelt, die ab 2022 eingesetzt werden soll. Der erste Prozessor damit wird der Siryn, ein 5-nm-Design.

Stellenmarkt
  1. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. DevOps Engineer eHealth / Patientenportal (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
Detailsuche

Der bisherige 80-kernige Altra und auch der 128-kernige Altra Max basieren auf Neoverse N1 von ARM, ähnlich wie Amazon AWS' Graviton2. Statt aber auf Neoverse V1/N2 zu wechseln, wurde eine Technik entwickelt, die laut Ampere stärker für Cloud-Datacenter-Anforderungen optimiert ist.

So soll die Microarchitektur den Fokus mehr auf die interne und externe Datentransferrate legen, also Fabric und Arbeitsspeicher. Zudem spricht Ampere von aktueller Plattformtechnologie, was ein Hinweis auf DDR5 und PCIe Gen5 sein dürfte, da DDR4 und PCIe Gen4 bereits beim Altra und Altra Max eingesetzt wird. Das kommende 5-nm-Design namens Siryn ist für 2022 geplant und soll mehr Kerne aufweisen als seine beiden Vorgänger.

Microsoft als neuer Partner

Folgerichtig müssen es mehr als 128 Cores sein, denn so viele hat der Altra Max. Zu dieser CPU präsentiert Ampere die bereits bekannten Benchmarks: Verwendet wurden der Altra Q80-30 und der Altra Max M128-30, beide Prozessoren liefen also mit 3 GHz - der Leistungszuwachs soll bei rund 50 Prozent liegen.

  • Roadmap-Update (Ampere via Anandtech)
  • Roadmap-Update mit 5 nm Siryn (Ampere via Anandtech)
  • Benchmarks des Altra und Altra Max (Ampere via Anandtech)
  • Microsoft als neuer Partner (Ampere via Anandtech)
Roadmap-Update mit 5 nm Siryn (Ampere via Anandtech)
Eine große Auswahl an Prozessoren bei Alternate

Die beste Hardware nützt jedoch wenig, wenn sie niemand einsetzt. Schon im September 2020 vermeldete Oracle, künftig Instanzen mit dem 80-kernigen Altra anbieten zu wollen. Auch unter anderem Byte Dance, Cloudflare, Tencent sowie Ucloud verwenden Ampere-CPUs oder haben es angekündigt. Als neuer Partner wurde Microsoft vorgestellt, nach Amazon AWS ist dessen Azure das weltweit zweitgrößte Cloud-Angebot.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /