Among Us: Neue Spielinhalte auf Summer Game Fest vorgestellt

Der Spieleentwickler Innersloth zeigte auf dem Summer Game Fest 2021, an welchen Neuerungen für das Deduktionsspiel gearbeitet wird.

Artikel veröffentlicht am , Mike Wobker
Versteckspielen ist bald in Among Us möglich.
Versteckspielen ist bald in Among Us möglich. (Bild: Innersloth)

Bei der Eröffnungsshow der E3 2021 am 10. Juni 2021 stellte der Entwickler Innersloth kommende Inhalte für Among Us vor und fasste diese in einem Blogeintrag noch einmal zusammen. Im Spiel selbst bestand die Aufgabe bisher darin, den einen Mitspieler zu entlarven, der nicht mit dem, sondern gegen das Team agierte, oder trotz der von diesem durchgeführten Sabotage bestimmte Aufgaben zu erledigen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 FO
    Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt a. d. Donau
  2. IT-Administrator (m/w/d) - On-premise & Cloud
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
Detailsuche

Ein ganz neuer Spielmodus namens Hide and Seek wird ein dem Versteckspiel ähnliches Erlebnis bieten. Die Rollen für die Spielteilnehmer, welche bisher nur aus Besatzungsmitglied und Betrüger (Impostor) bestanden, sollen ebenfalls erweitert werden. Was sich genau dahinter verbirgt, ist zwar noch nicht bekannt, in einem kurzen Videoclip zu den geplanten Erweiterungen sind aber die Bezeichnungen Sheriff und Scientist zu sehen.

Es wird zudem an einer fünften Karte gearbeitet, die Abwechslung zu den bereits bestehenden Levels The Skeld, Mira HQ, The Airship und Polus verspricht. In Kombination mit der ebenfalls in Arbeit befindlichen Unterstützung für 15 Spieler werden auch neue Spielerfarben und kosmetische Items eingeführt. Dank verlinkter Plattformen wird der eigene Spielstand auf jedem Gerät bereitstehen, mit dem Among Us spielbar ist. Freischaltbare Achievements runden das Paket der Neuerungen ab.

Battlefield 2042

Among US lässt sich derzeit auf PC-, iOS- und Android-Systemen sowie der Nintendo Switch spielen. Wann auch Versionen für Sonys Playstation und Microsofts Xbox erscheinen, ist nicht bekannt. Auch wurde bislang kein Veröffentlichungsdatum für die neuen Inhalte von Among Us auf den bisherigen Plattformen genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hubble
Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
Artikel
  1. Batteriezellfabrik: Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen
    Batteriezellfabrik
    Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen

    Akkus für nur 1.000 Elektroautos im Jahr will Porsche mit der neuen Tochterfirma Cellforce bauen. Vor allem für den Motorsport.

  2. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  3. SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day
     
    SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day

    Wer auf der Suche nach neuer Hardware ist, sollte den Prime Day von Amazon nutzen. Hier warten Rabatte auf alle möglichen Artikel.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€/Lite 18,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • Gaming-Chairs von Razer uvm. • HyperX Cloud II 51,29€ • iPhone 12 128GB 769€ • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /