AMI: Citroën entwickelt kleines Elektroauto für 6.900 Euro

Citroën hat mit dem AMI ein Elektroauto von der Studie zur Serienreife entwickelt. Das Fahrzeug für zwei Personen soll nur 6.900 Euro kosten. Dafür sind einige Abstriche erforderlich.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Citroën AMI
Citroën AMI (Bild: Citroën)

Der Citroen AMI ist ein kleines Elektroauto für die Stadt. Es bietet zwei Personen Platz, fährt 45 km/h, ist 2,41 Meter lang, 1,39 Meter breit und 1,52 Meter hoch. Wer damit fahren will, muss in Deutschland nur einen Moped-Führerschein (AM-Klasse) besitzen. Das Auto wurde vor ungefähr einem Jahr als Konzeptfahrzeug vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. IT-Professional/IT-Administr- ator (m/w/d)
    PETER BREHM GmbH, Weisendorf / Metropolregion Nürnberg
  2. Systemadministrator*in (m/w/d) für IT-Basisdienste
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
Detailsuche

Die Reichweite des eingebauten Lithium-Ionen-Akkus mit 5,5 kWh liegt bei rund 70 km. Geladen wird das Fahrzeug an normalen Haushaltssteckdosen in ungefähr drei Stunden. Das Ladekabel ist in die Beifahrertür eingebaut.

Citroën bietet den AMI für 6.900 Euro zum Kauf oder zur monatlichen Miete von rund 20 Euro an, wobei eine Sonderzahlung von 2.644 Euro erforderlich ist. Im Sharing-Betrieb bei Free2Move soll der AMI für 26 Cent pro Minute zur Verfügung stehen. Citroën sieht das AMI One als Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Fahrrädern, Rollern und Kickrollern.

Citroën bietet das Fahrzeug in vier verschiedenen Farbpaketen an, ein Panoramaglasdach ist ebenfalls eingebaut, im Inneren können Designelemente konfiguriert werden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Citroën AMI soll ab Juni 2020 in Frankreich angeboten werden. Nach Herstellerangaben soll das Fahrzeug einige Monate später auch in anderen europäischen Ländern, darunter Deutschland, erhältlich sein. Mit Blick auf die neue Umweltprämie gilt jedoch: Der AMI ist ein Leichtfahrzeug und damit nicht förderfähig. 2020 will Citroën weitere Elektroautos und Hybride vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hl_1001 21. Jun 2020

Teile, quasi die Straße wo jeder durch muss.

TW1920 10. Mär 2020

Oh stimmt, dass war in nem anderen Land - es gab nur mal die Initiative bei uns dafür...

berritorre 02. Mär 2020

Doch, denn dann fahren ständig riesige Fahrzeuge so gut wie leer durch die Gegend. So gut...

tritratrulala 01. Mär 2020

Das ist schon ziemlich absurd: hier haben wir einen Wagen, der durch seine geringe Größe...

ghostinthemachine 01. Mär 2020

Autos die 60.000 Euro und mehr kosten mit 6.000 Euro zu bezuschussen ist kein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
4700S Desktop Kit im Test
AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance

Mit dem 4700S Desktop Kit bietet AMD höchstselbst die Hardware der Playstation 5 für den PC an. Das Board ist aber eine Sache für sich.
Ein Test von Marc Sauter

4700S Desktop Kit im Test: AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance
Artikel
  1. BKA warnt: Gefälschte Ausweiskontrolle am Telefon
    BKA warnt
    Gefälschte Ausweiskontrolle am Telefon

    Das Bundeskriminalamt warnt vor Anrufen im Namen der Behörde. Kriminelle wollen an die Personalausweis-Daten der Betroffenen gelangen.

  2. SUV mit Elektroantrieb: Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus
    SUV mit Elektroantrieb
    Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus

    Tesla hat die ersten Model X mit dem neuen Lenkrad, quer eingebautem Display und Falcon-Wings-Türen ausgeliefert.

  3. KB5006670: Windows-10-Update macht Netzwerkdrucker unbenutzbar
    KB5006670
    Windows-10-Update macht Netzwerkdrucker unbenutzbar

    Nach dem aktuellen Windows-10-Update funktioniert das Drucken im Netzwerk teils nicht mehr. Schuld daran ist das Update selbst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /