Abo
  • Services:
Anzeige
AMDs Konzernchef Rory Read: "Wir haben die Erwartungen übertroffen."
AMDs Konzernchef Rory Read: "Wir haben die Erwartungen übertroffen." (Bild: AMD)

AMDs Kaveri im Zeitplan: Mit der Semi Custom Unit zum Erfolg

AMDs Konzernchef Rory Read: "Wir haben die Erwartungen übertroffen."
AMDs Konzernchef Rory Read: "Wir haben die Erwartungen übertroffen." (Bild: AMD)

AMD hat im dritten Quartal 2013 das erste Mal seit Frühjahr 2012 wieder Gewinn erwirtschaftet. Das Plus ist vor allem auf den Erfolg der SoC-Abteilung zurückzuführen, diese hatte die Chips für die Playstation 4 und die Xbox One entwickelt.

Rory Read, seit August 2011 Vorstandschef bei AMD, ist von den Geschäftsergebnissen im dritten Quartal 2013 sehr angetan: "Unser Umsatz war höher als erwartet, wir verdanken diesen der zunehmenden Nachfrage nach unseren Semi-Custom-SoCs." AMD hat im abgeschlossenen Quartal 1,46 Milliarden US-Dollar umgesetzt und einen Gewinn von 48 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Damit ist der Konzern dank der Systems on a Chip (SoC) in der Playstation 4 und der Xbox One erstmals seit dem zweiten Quartal 2012 wieder in der Gewinnzone, nachdem AMD im laufenden Jahr nur Verlust machte. Allerdings enthält der Gewinn auch die 46 Millionen US-Dollar durch den Verkauf des Forschungszentrums in Singapur. Im dritten Quartal 2012 erzielte AMD einen Verlust von 131 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 1,27 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Schon im Frühling kündigte Rory Read an, AMD wolle dank und bei Konsolen stark wachsen. Diesem Anspruch ist das Unternehmen nun gerecht geworden, denn der Gesamtumsatz wurde vom zweiten zum dritten Quartal 2013 um etwas mehr als ein Viertel gesteigert. Die GVS-Sparte (Graphics and Visual Solutions) ist daran mit einem Umsatz von 671 Millionen US-Dollar beteiligt - fast doppelt so viel wie im dritten Quartal 2012 -, der Gewinn beläuft sich auf 79 statt auf nur 18 Millionen US-Dollar. Unter GVS verbucht AMD die rückläufigen Grafikkarten, die Semi-Custom-SoCs für die Playstation 4 sowie die Xbox One, die sich sehr gut verkaufen, und die GPU der Nintendo Wii U.

"Im dritten Quartal befand sich unser Grafikgeschäft im Übergang, da unsere Partner den Start neuer Produkte auf Basis unserer R7- und R9-Chips vorbereiten. Dieser Wechsel ist nun abgeschlossen und wir sehen eine hohe Nachfrage, diese wird unserer Ansicht nach in den kommenden Quartalen AMDs Wachstum vorantreiben", so Read und erläutert weiter: "Ein wichtiger Punkt hierbei ist das Mantle-API. Diese Schnittstelle hilft den Spielestudios, tolle Titel für die neuen Konsolen von Microsoft und Sony zu entwickeln sowie die GPUs besser auszulasten - davon profitieren all unsere kommenden Grafikchips und APUs."

Ein Großteil dieser Halbleiter wird bei TSMC gefertigt, der Auftragsfertiger profitierte ebenfalls von den Konsolen-SoCs und hat damit einen Umsatz- wie Gewinnrekord aufgestellt. So gut bei AMD die GVS-Sparte läuft, so sehr schwächelt der Konzern im Prozessorsegment: Der Umsatz fiel vom zweiten auf das dritte Quartal von 841 auf 790 Millionen US-Dollar, im vergangenen Jahr waren es noch 927 Millionen US-Dollar. Immerhin konnte AMD einen Gewinn von 22 Millionen US-Dollar verbuchen und auch die kommende Kaveri-APU soll wie geplant im vierten Quartal an PC-Hersteller ausgeliefert werden.

In diesem Zeitraum möchte AMD den Umsatz um etwa fünf Prozent steigern, auch hier sollen neben den neuen Grafikkarten die Konsolen-SoC maßgeblich beteiligt sein.


eye home zur Startseite
Sinnfrei 04. Nov 2013

Ja, vielleicht hat der sich nur verplappert? Oder eigentlich keinen Plan, was die...

wolfi86 19. Okt 2013

Sockel FM2+ Mainboards gibts doch schon seit einigen Tagen auf Lager bei den Händlern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Sana IT-Services GmbH, Ismaning


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Hitzeentwicklung simulieren

    ldlx | 22:43

  2. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 22:40

  3. Re: Rückbau Kupferkabel dieses Jahr

    Matty194 | 22:22

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Vollstrecker | 22:13

  5. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    gadthrawn | 22:08


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel