Abo
  • Services:
Anzeige
Die aktualisierte AMD-Roadmap für Grafikchips
Die aktualisierte AMD-Roadmap für Grafikchips (Bild: AMD)

AMD: Vega-Chips in 14+ nm und Navi-GPUs in 7 nm

Die aktualisierte AMD-Roadmap für Grafikchips
Die aktualisierte AMD-Roadmap für Grafikchips (Bild: AMD)

Die Chips kommender Vega-Grafikkarten sollen wie bei den Radeon RX 500 in einem verbesserten 14-nm-Verfahren gefertigt werden; die Navi-Generation und das, was danach erscheint, (Next Gen), mit 7-nm-Technik. Die Roadmap gilt für 2017 bis 2020.

AMD hat auf dem Financial Analyst Day 2017 eine aktualisierte Roadmap für Grafikchips präsentiert. Sie umfasst den Zeitraum bis 2020 sowie drei Generationen und benennt neben den Architekturbezeichnungen auch das jeweilige Fertigungsverfahren für die verwendeten GPUs.

Anzeige

Die derzeitigen Modelle sind Polaris 21/20/12 (Radeon RX 580/570 und Radeon RX 560/550) sowie Vega in Form der kürzlich angekündigten Radeon Vega Frontier Edition sowie die Radeon Pro Vega SSG. Während die Polaris-GPUs in einem als 14LPP+ (gereifte Version von Samsungs 14 nm FinFet Low Power Plus) bezeichneten Verfahren hergestellt werden, sollen für die Vega-GPU eine reguläre und eine Plus-Variante genutzt werden. 14 nm dürfte die Fertigung von Vega 10 betreffen, 14+ nm die weiterer Chips - vermutlich den kleineren Vega 11 und den größeren Vega 20, der schnelle FP64-Einheiten aufweisen soll.

  • Aktualisierte Roadmap für Grafikchips (Bild: AMD)
  • Auf Vega folgt Navi und die Next Gen (Bild: AMD)
  • AMD möchte vor allem in den Highend-Markt (Bild: AMD)
  • Dort sind sehr hohe Margen erzielbar (Bild: AMD)
Aktualisierte Roadmap für Grafikchips (Bild: AMD)

Mit der Navi-Generation, die offenbar erneut mindestens zwei GPUs umfasst, vollführt AMD die gleiche Vorgehensweise, hier aber mit 7 nm. Der Prozess wird von Globalfoundries angeboten. Grundsätzlich soll der 7-nm-Node schon 2018 verfügbar sein. Wie die übernächste Chipreihe heißt, hat AMD noch nicht verraten. Sie soll jedoch mit 7+ nm gefertigt werden. Dabei könnte es sich um den von IBM stammenden 7HP-Prozess mit einer isolierenden Sperrschicht aus Siliziumoxid (FD-SOI) oder um einen gereiften 7 nm handeln.

Ältere Roadmaps sprachen von einem Videospeicher der nächsten Generation bei der Navi-Generation, dieses Thema hat AMD aber nicht erneut aufgegriffen. Unklar ist daher, ob weiterhin HBM2 oder eventuell auch GDDR6 eingesetzt wird oder ob damit ein neuer Cache-Controller wie der von Vega gemeint ist.

Interessant ist, dass Chefin Lisa Su sagte, dass AMD verstärkt im Premium-Segment vertreten sein will. Das betrifft nicht nur die Epyc-CPUs, sondern auch Vega-basierte Produkte für den Consumer- und den Profi-Markt. Der Umsatz und Gewinn pro verkaufter Karte ist hier viel höher.


eye home zur Startseite
itse 19. Mai 2017

Verdammte Klugschweißer, ey? Aber freiwillig wasserlösliche Polyacrylamide mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium GmbH, Stuttgart
  2. Loh Services GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 11,49€
  3. 0,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11

    Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter

  2. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  3. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche

  4. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  5. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz

  6. Milliarden-Deal

    Google kauft Teile der HTC-Smartphone-Sparte

  7. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  8. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  9. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  10. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: 64Bit

    david_rieger | 10:49

  2. Re: Upload höher als bei DSL?

    Niaxa | 10:47

  3. Re: Cloud! Docker! KI! VR!!!

    Trollversteher | 10:47

  4. Re: "Der Elektrokonzern AEG"

    M.P. | 10:46

  5. Re: Mal was positives.

    Test_The_Rest | 10:45


  1. 11:06

  2. 10:03

  3. 10:00

  4. 09:00

  5. 08:00

  6. 07:10

  7. 07:00

  8. 18:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel