Abo
  • Services:
Anzeige
Battlefield 4
Battlefield 4 (Bild: Electronic Arts)

AMD und Nvidia Neue Grafiktreiber für Battlefield 4

Beide Hersteller von diskreten Spiele-GPUs haben Betatreiber veröffentlicht, die für Battlefield 4 optimiert sind. Sowohl AMD als auch Nvidia empfehlen, diese Treiber schon für den offenen Betatest des Spiels zu verwenden, vor allem beim Einsatz mehrerer Grafikkarten.

Anzeige

Auf den Treiberseiten von AMD und Nvidia stehen die aktuellen Betaversionen der Grafiktreiber der Unternehmen zum Download bereit. Bei AMDs Catalyst handelt es sich um die Version 13.10 Beta 2, der Geforce-Treiber von Nvidia trägt die Versionsnummer 331.40 Beta. Wie stets bei Betaversionen handelt es sich nicht um vollständig getestete Software, Risiken und Nebenwirkungen sind nicht auszuschließen.

Beide Treiber sind vor allem für den Einsatz mit Battlefield 4 vorgesehen, auch für den offenen Betatest des Spiels, der am 4. Oktober 2013 startet. Die Chiphersteller geben aber keine prozentuale Leistungssteigerung zu früheren Treibern an, was kaum verwundert - Battlefield 4 ist ja noch nicht erschienen. Eine Angabe gibt es aber zu Total War: Rome 2: 20 Prozent schneller soll das Spiel mit mehreren GPUs bei 2.560 x 1.440 Pixeln bei der Detailstufe "Extreme" laufen und zudem weniger Bildfehler produzieren.

Vor allem die Profile für die Nutzung mehrerer Grafikkarten haben AMD und Nvidia in den neuen Treibern aktualisiert, aber das ist nicht die einzige Neuerung. Beim Catalyst will AMD zusätzlich noch die Mikroruckler, nicht nur bei Battlefield 4, durch die Funktion "frame pacing" verringert haben. Die Verbesserungen greifen nach den Erfahrungen von Golem.de auch, wenn nur eine Grafikkarte verwendet wird.

Das ist möglich, weil auch mit nur einer GPU die zeitlichen Abstände zwischen zwei Bildern gleichmäßiger sind, was einen flüssigeren Bildaufbau erlaubt. Die neuen Frame-Pacing-Profile bringen laut AMD Verbesserungen auch bei Tomb Raider, Metro Last Light sowie einigen anderen Titeln.

Nvidia hat neben dem Battlefield-Profil seine Umgebungslichtverdeckung HBAO+ im neuen Geforce-Treiber verbessert. In Splinter Cell Blacklist wird die Funktion voll unterstützt, bei anderen Spielen lässt sich HBAO+ per Treiber erzwingen, was aber nicht immer bessere Bilder ergibt - hier ist Ausprobieren gefragt.


eye home zur Startseite
Eagle 01. Okt 2013

Den Key für Premium gibts auch schon für unter 40¤ -> gamekeyfinder.com

JackyChun 01. Okt 2013

Ich habe heute morgen mit der 320er Treiber Version angefangen und über ne stunde...

nie (Golem.de) 01. Okt 2013

Das ist nicht ganz richtig. Optimierungen in Grafiktreibern bestehen nicht nur aus...

Kaiser Ming 01. Okt 2013

hab aber auch keine bessere Lösung parat FPS bestimmt nunmal den erzielbaren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 389,99€
  2. (-78%) 7,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Ist doch gut

    bla | 14:36

  2. Telekom-Termin = irgendwann zwischen 8 und 21 Uhr

    stacker | 14:35

  3. Re: Kenne ich

    RipClaw | 14:33

  4. Re: Nicht realisierbar

    moppi | 14:31

  5. Re: Siri und diktieren

    SanderK | 14:30


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel