Abo
  • Services:

AMD Ryzen 7: AM4-Mainboards für Ryzen bereits im Handel

AMD lässt den gestrigen Ankündigungen direkt Produkte folgen: Erste Mainboards für Ryzen-7-Prozessoren sind im Onlinehandel verfügbar.

Artikel veröffentlicht am , Robert Kern
AMD Ryzen 7 Marktstart steht kurz bevor
AMD Ryzen 7 Marktstart steht kurz bevor (Bild: Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Der Marktstart für AMDs Ryzen Plattform ist eng abgestimmt, erste Mainboards finden sich bereits im Handel. Die Prozessoren Ryzen 7 1700, 1700X und 1800X sind ab dem 2. März verfügbar und können bereits vorbestellt werden. Auf dem gestrigen Techday in San Francisco wurden der Fachpresse überraschend schnelle Ryzen-Achtkern-CPUs gezeigt und der Termin für einen Hard Launch durch AMD-Chefin Lisa Su bestätigt.

Stellenmarkt
  1. NORMA Germany GmbH, Maintal
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Preislich geht es für Mikro-ATX-Boards mit B350-Chipsatz ab etwa 90 Euro los, die High-End-Mainboards im ATX-Format mit X370-Chipsatz kosten bis zu 330 Euro. Das Lieferdatum liegt noch vor dem 2. März, frühe Besteller haben ihr Board für Ryzen 7 damit schon in dieser Woche bereitliegen.

KerneBasistakt / BoostXFR (2C)L3-CacheSpeicherTDPLaunch-Preis
Ryzen 7 1800X8 + SMT3,6 GHz / 4,0 GHz4,1 GHz16 MByteDDR4-2667 (SR)95 Watt560 Euro
Ryzen 7 1700X8 + SMT3,4 GHz / 3,8 GHz3,9 GHz16 MByteDDR4-2667 (SR)95 Watt440 Euro
Ryzen 7 17008 + SMT3,0 GHz / 3,7 GHz3,75 GHz16 MByteDDR4-2667 (SR)65 Watt360 Euro
Ryzen 5 1600X6 + SMT3,6 GHz / 4,0 GHz4,1 GHz16 MByteDDR4-2667 (SR)95 Watt280 Euro
Ryzen 5 16006 + SMT3,2 GHz / 3,6 GHz3,7 GHz16 MByteDDR4-2667 (SR)65 Watt250 Euro
Ryzen 5 1500X4 + SMT3,5 GHz / 3,7 GHz3,9 GHz16 MByteDDR4-2667 (SR)65 Watt210 Euro
Ryzen 5 14004 + SMT3,2 GHz / 3,4 GHz3,45 GHz8 MByteDDR4-2667 (SR)65 Watt190 Euro
Ryzen 3 1300X43,4 GHz / 3,7 GHz3,9 GHz8 MByteDDR4-2667 (SR)65 Watt135 Euro
Ryzen 3 120043,1 GHz / 3,4 GHz3,45 GHz8 MByteDDR4-2667 (SR)65 Watt115 Euro
Spezifikationen von AMDs Ryzen 1000 (Summit Ridge)

Für die CPUs fallen dann noch einmal mindestens 360 Euro an, das Topmodell Ryzen 7 1800X kostet umgerechnet 560 Euro und bietet laut AMD mehr Leistung als Intels vergleichbare, 1.100 Euro teure 8-Kern-CPU Core i7-6900K. Sich auf eigene Benchmarks stützend, spricht AMD vom schnellsten 8-Kern-Prozessor auf dem Markt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

mucpower 24. Feb 2017

Die einzig interessante CPU mit der besten Single-Thread Leistung ist der AMD Ryzen 5...

Arsenal 23. Feb 2017

Ich schau bei Geizhals, da gibt's noch keine. Bei Guugle findet man ein Versprechen von...

My2Cents 23. Feb 2017

Ich habe einen FX-8320 und ein GA-78LMT-USB3. Hab damals irgendwo gelesen dass es ECC...


Folgen Sie uns
       


Hypervsn angesehen (Ifa 2018)

Die Hypervsn-Wand von Kino-mo stellt Videos auf rotierenden LED-Streifen dar. Das Bild ist ziemlich beeindruckend, wenngleich nicht frei von Darstellungsfehlern.

Hypervsn angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /