• IT-Karriere:
  • Services:

AMD Picasso: Ryzen Pro 3000 sind für Business-Notebooks

AMD hat die Ryzen Pro Mobile auf die Picasso-Generation mit 12-nm-Fertigung aktualisiert: Die Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit werden von HP und Lenovo für Business-Notebooks verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Ryzen Pro Mobile 3000 alias Picasso
Ryzen Pro Mobile 3000 alias Picasso (Bild: AMD)

Auf Raven Ridge folgt Picasso: Was die Ryzen Mobile 3000 für reguläre Notebooks sind, stellen die Ryzen Pro Mobile 3000 für Business-Geräte dar. AMD hat drei solcher Prozessoren mit integrierter Grafik vorgestellt, hinzu kommt noch ein einzelnes Athlon-Modell für besonders günstige Laptops im Geschäftsumfeld.

Stellenmarkt
  1. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  2. Leading Systems GmbH, Köln, Sachsenheim

Die intern Picasso genannten Chips werden im 12-nm-Verfahren beim Auftragsfertiger Globalfoundries produziert. Sie haben vier Zen-Kerne mit insgesamt acht Threads und eine integrierte Vega-Grafikeinheit mit elf Compute Units, was 704 Shader-Kernen entspricht. Die Picasso nutzen DDR4-Speicher im Dualchannnel-Betrieb, unterstützen aber keinen schnelleren sowie sparsameren LPDDR3 oder LPDDR4. AMD spezifiziert die Chips mit einer thermischen Verlustleistung von 15 Watt, diese ist aber nach oben und unten konfigurierbar.

  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
  • Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)
Präsentation zu den Ryzen Pro Mobile 3000 (Bild: AMD)

Topmodell ist der Ryzen Pro 7 3700U, auf ihn folgen der Ryzen Pro 5 3500U und der Ryzen Pro 3 3300U - Letzterer hat zwar vier Kerne, aber kein Simulataneous Multithreading (SMT) für acht Threads. Einen 3200U als Dualcore gibt es nicht als Ryzen Pro, wohl aber den Athlon Pro 300U mit zwei Kernen und SMT. AMD sieht den Ryzen Pro 7 und den Ryzen Pro 5 hinsichtlich der Geschwindigkeit bei Adobe Photoshop, bei Office-Anwendungen, beim Packen von Dateien, bei Rendering und in Spielen - repräsentiert vom 3DMark - vor Intels Prozessoren.

KerneL3$TaktiGPUSpeicherTDP
R7 Pro 3700U4 + SMT4 MByte2,3 bis 4,0 GHzVega M (10 CUs @ 1,4 GHz)DDR4-240015 Watt
R5 Pro 3500U4 + SMT4 MByte2,1 bis 3,7 GHzVega M (8 CUs @ 1,3 GHz)DDR4-240015 Watt
R3 Pro 3300U44 MByte2,1 bis 3,5 GHzVega M (3 CUs @ 1,2 GHz)DDR4-240015 Watt
Athlon Pro 300U2 + SMT4 MByte2,4 bis 3,3 GHzVega M (3 CUs @ 1,1 GHz)DDR4-240015 Watt
Spezifikationen von Ryzen Pro Mobile 3000U (Picasso)

Zu den ersten Herstellern, die AMDs Ryzen Pro Mobile 3000 einsetzen werden, gehören HP und Lenovo. Gerade die Subnotebooks von Hewlett-Packard, zuletzt das Elitebook 735 G5 (Test), sind gute AMD-Geräte. Im direkten Vergleich mit dem Intel-Pendant gibt es aber oft Probleme bei der Akkulaufzeit und der Ausstattung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...

Bigfoo29 12. Apr 2019

Nun, wünschenswert wäre es. Zumal es nun beileibe nicht unmöglich wäre. Manchmal frage...

Potrimpo 08. Apr 2019

Bei der 3700u steht doch die cTDP mit 12-25W drin (Dein obiger Link). Die Tabelle ist nur...

hle.ogr 08. Apr 2019

Ich glaube, dass TB zukünftig keine grosse Bedeutung mehr haben wird. Braucht man nicht...


Folgen Sie uns
       


Apple Macbook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple Macbook Air M1 - Test Video aufrufen
IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

    •  /