AMD: Linux bekommt Support für Vega M und Vega 20

Die kommende Version 4.18 des Linux-Kernel soll sowohl AMDs Vega M unterstützen, die in Intels Kaby Lake G genutzt wird, als auch die Vega 20, die wohl für Machine Learning gedacht ist. Die Patches dafür stehen bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
AMDs Vega 20 wird wohl zum Deep-Learning verwendet.
AMDs Vega 20 wird wohl zum Deep-Learning verwendet. (Bild: AMD)

Beim Test des Hades-Canyon-NUC von Golem.de vor etwa einem Monat haben wir mit der Nutzung der AMD-Grafik auf Intels Kaby Lake G noch schwerwiegende Probleme unter Linux gehabt. Wir konnten die als Vega M bezeichnete Grafikeinheit mit dem freien Betriebssystem schlicht nicht verwenden. Mit der Version 4.18 des Linux-Kernel, die vermutlich Mitte oder Ende August dieses Jahres erscheint, sollen aber auch Linux-Nutzer die Vega M einsetzen können.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn
  2. Release Manager (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
Detailsuche

Die dazu notwendigen Patches hat der AMD-Entwickler Alex Deucher nun zur Aufnahme in die Entwicklungsversion vorgeschlagen und der Betreuer des Grafiksubsystems, David Airlie, hat die Patches inzwischen in seinen Zweig eingepflegt. Die Veröffentlichung des Codes in der stabilen Version 4.18 ist damit nur noch eine Formsache. Die Userspace-Bestandteile wie etwa in Mesa für die Vega M sind ebenfalls seit einigen Wochen verfügbar.

Die von Deucher eingereichten Patches enthalten darüber hinaus einige weitere Änderungen und Verbesserungen der AMD-Grafiktreiber in Linux. Der AMD-Entwickler schreibt, er plane die Patches zur Unterstützung von Vega 20 ebenfalls noch im Laufe dieser Woche zur Aufnahme einzureichen.

Vega 20 mit ungewöhnlicher Hardware

Auch hierfür hat Deucher die Patches bereits auf der Mailing-Liste der AMD-Grafiktreiberentwickler veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass sich die Vega 20 nur in Teilen von den schon verfügbaren Vega-Designs unterscheidet. Die wohl interessanteste Neuerung ist, dass Vega 20 über zwei UVD-Einheiten zum Dekodieren von Videos verfügt.

Golem Akademie
  1. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  3. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
Weitere IT-Trainings

Bei der Vega 20 handelt es sich vermutlich um den von AMD bereits angekündigten Chip, der speziell für Deep-Learning-Aufgaben ausgelegt ist und in dem neuen 7-nm-Fertigungsprozess bei TSMC hergestellt werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

DASPRiD 21. Mai 2018

Korrekt, ich warte momentan auf das Point-Release von Ubuntu 18.04, dann bietet UGnome 16...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /