Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung CF591 Curved-Monitor
Samsung CF591 Curved-Monitor (Bild: Samsung)

AMD FreeSync: Samsungs 1800R-Curved-Monitore beherrschen FreeSync für HDMI

Samsung CF591 Curved-Monitor
Samsung CF591 Curved-Monitor (Bild: Samsung)

Mit einem 1.800-Millimeter-Radius sind Samsungs neue Curved-Monitore CF591 und CF390 sehr stark gewölbt. Als erste Displays unterstützen sie die AMD-Technologie FreeSync für HDMI.

Mit dem Samsung CF390 im 23,5- und 27-Zoll-Format, dem CF391 (32-Zoll) und dem Samsung CF591 mit 27-Zoll-Bilddiagonale finden sich die ersten Monitore mit AMDs FreeSync-over-HDMI-Technologie am Markt. Neben dieser Neuheit bieten die Curved-Displays mit einem 1.800-Millimeter-Radius (1.800R) eine besonders enge Biegung - typisch sind deutlich größere Radien von 2.700R, 3.000R oder gar 4.000R.

Anzeige

Die verbauten VA-Panels (Vertical-Alignment-Technik) lösen mit 1.920 x 1.080 Pixel im 16:9-Format auf und bieten laut Samsung 250 Candela pro Quadratmeter Helligkeit. Der Blickwinkel wird mit 178 Grad angegeben. Das maximale Kontrastverhältnis liegt bei 3000:1 und der Adobe-sRGB-Farbraum soll beim nahezu rahmenlosen CF591 zu 119 Prozent abgedeckt werden. Für den NTSC-Farbraum liefert Samsung bei dem Modell eine Abdeckung von 81 Prozent, der CF390 und CF391 erreichen 71-Prozent-Abdeckung. Das Kontrastverhältnis soll beim 32-Zoller CF391 mit 5000:1 höher liegen.

Bei der Bildwiederholrate gibt Samsung 60 Hz für alle Modelle an, inwieweit AMDs FreeSync-Framerate-Bereich reicht, lässt der Hersteller offen. Der Grau-zu-Grau-Wechsel dauert 4 Millisekunden und es können bei 8 Bit pro Farbe bis zu 16,7 Millionen Farben dargestellt werden. Das Anschluss-Portfolio des 27-Zollers CF591 umfasst einen DisplayPort 1.2 und zwei HDMI-1.4-Ports zusätzlich zu D-Sub. Der CF390 bietet ausschließlich D-Sub und HDMI.

AMD hat die Implementierung von FreeSync over HDMI bereits auf der Computex 2015 für das Frühjahr 2016 angekündigt und Samsung wird die ersten Monitore im März ausliefern.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Mär 2016

Noch mal zum mitdenken! Ich schrieb wo anders schon x mal das jeder selbst schuld ist...

Anonymer Nutzer 02. Mär 2016

21:9 mit 3440x1440

Dwalinn 02. Mär 2016

Glaube ich nicht... so ein Monitor wäre zum Start nämlich wirklich sau teuer

renegade334 02. Mär 2016

Ja da hast du Recht, da eine DIN A4 Seite nicht so gut auf übliches Full HD passt...

HiddenX 02. Mär 2016

Nichts bestimmtes. Ich finde einfach transparente Displays so schön futuristisch :) Für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Wolfsburg oder Berlin
  2. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Dataport, Magdeburg, Bremen oder Hamburg
  4. thyssenkrupp AG, Essen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...

Folgen Sie uns
       


  1. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  2. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  3. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  4. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  5. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  6. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  7. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  8. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  9. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an

  10. James Gosling

    Java-Erfinder wechselt zu Amazon Web Services



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Java

    foobarJim | 16:43

  2. Re: Bei unseren Häusern (Isolation+Fenster) is...

    M.P. | 16:42

  3. Drillisch... sind das nicht die, die min. 1 Woche...

    Smile | 16:41

  4. Re: Es scheitert nicht an der Hardware sondern an...

    h31nz | 16:39

  5. Re: Pay to Win?

    Elgareth | 16:38


  1. 16:10

  2. 15:22

  3. 14:59

  4. 14:30

  5. 14:20

  6. 13:36

  7. 13:20

  8. 12:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel