AMD Catalyst: Voll getesteter Grafiktreiber für Windows 8.1 mit Radeons

AMDs Treiber Catalyst 13.9 ist fertig. Es ist der erste Grafiktreiber des Unternehmens, der alle WHQL-Tests von Microsoft unter Windows 8.1 erfolgreich durchlaufen hat. Folglich betreffen die meisten Bugfixes auch das neue Betriebssystem. Gegen Mikroruckler hilft ein neuer Betatreiber.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Radeon HD 7990 mit zwei GPUs ruckelt nun weniger
Die Radeon HD 7990 mit zwei GPUs ruckelt nun weniger (Bild: AMD)

Auf AMDs Downloadseiten steht der Grafiktreiber Catalyst 13.9 zum Herunterladen bereit. Er ist für alle Radeon-GPUs ab der Serie 5000 geeignet, auch die in APUs integrierten Einheiten werden unterstützt. AMD empfiehlt Nutzern von Windows 8.1., das für die Allgemeinheit erst am 18. Oktober 2013 erscheint, auf diesen Treiber umzusteigen, da er Microsofts WHQL-Prüfung bestanden hat.

Stellenmarkt
  1. IT / Organisation Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Schöler Fördertechnik AG, Rheinfelden
  2. IKT-Beschäftigter (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
Detailsuche

Die Release Notes zeigen folglich vor allem die Behebung von Fehlern, die unter Windows 8.1 auftreten. So soll das Betriebssystem nicht mehr abstürzen, wenn der Bildschirm sich abschaltet und die GPU dabei in den Schlafmodus wechselt. Apps, die in der neuen Kacheloberfläche laufen, werden vom Einsatz von mehreren GPUs nicht mehr ausgebremst. Wie stets treten solche schweren Fehler nur sehr selten und unter bestimmten Bedingungen auf; welche Hard- und Softwarekombination von den beiden genannten Bugs betroffen ist, gibt AMD aber nicht an.

Wer mehrere GPUs unter Windows 7, 8 oder 8.1 mittels AMDs Crossfire verwendet, wird trotz der Bugfixes vielleicht den neuen Betatreiber Catalyst 13.10 bevorzugen. In diesem sind, anders als bei der finalen Version 13.9, Verbesserungen gegen Mikroruckler enthalten. Durch eine Funktion namens "Frame Pacing" gleicht AMD die Zeiten an, die zwischen der Ausgabe von zwei Bildern vergehen.

In einem Kurztest von Golem.de mit zwei Radeon HD 7970 ergab das einen deutlich flüssigeren Bildaufbau mit Crysis 3. Wer den Effekt in Ruhe beobachten will, sollte den Graphics Test 3 des 3DMark 11 mit seinen langsamen Kameraschwenks ausprobieren - die Unterschiede bei ein- oder ausgeschaltetem Frame Pacing sind frappierend. Umstellen lässt sich die Funktion im Menü "Spiele" des Catalyst Control Centers.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. iPhone und Apple Watch: Apples Carkey-Funktion kommt für weitere Autos
    iPhone und Apple Watch
    Apples Carkey-Funktion kommt für weitere Autos

    Apples Carkey-Funktion funktioniert derzeit nur mit BMWs, doch ab Sommer 2022 sollen auch andere Autohersteller aufspringen.

  2. Elektromobilität: Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen
    Elektromobilität
    Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen

    BP steht kurz davor, dass Schnellladestationen profitabler sind als Tankstellen. Das könnte zusätzliche Investitionen in Ladesäulen bringen.

  3. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /