Abo
  • Services:

AMD: Alte und neue Inseln in der Radeon-Welt

AMDs kommende Grafikkarten Radeon R9 280X und R9 280 werden den bekannten Tahiti-Chip nutzen, die kleinere R7 260X eine Bonaire- oder Curacao-GPU. Auf Letzterer soll auch die Radeon R7 270 basieren, sie könnte ein umbenannter Pitcairn sein. Die Spitzenmodelle R9 290X und 290 setzen auf den Hawaii-Chip.

Artikel veröffentlicht am ,
Die R9 280X ist eine HD 7970 in neuer Optik.
Die R9 280X ist eine HD 7970 in neuer Optik. (Bild: AMD)

AMD hat vergangene Woche neue Grafikkarten angekündigt, aber nicht alle sind Teil der Volcanic-Islands-Familie. Der Hersteller hat sich bei einigen Modellen zu den Chips und Codenamen geäußert, auch wenn die meisten Details noch unter Verschluss sind.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Die beiden schnellsten Grafikkarten werden die Radeon R9 290X und 290 werden. Sie basieren auf dem neuen Hawaii-Chip und beherrschen Trueaudio. Hawaii nutzt unseren Informationen zufolge bis zu 44 Compute Units, also 2.816 Shadereinheiten, und ein 512 Bit breites Speicherinterface. Eine Stufe darunter greift AMD für die R9 280(X) auf den älteren Tahiti-Chip zurück, bekannt von der Radeon HD 7970 GHz Edition mit 32 Compute Units und 384-Bit-Interface.

Interessant wird es bei der Radeon R7 270X und der R7 270. Andrew Gibson von Overclockers UK zufolge könnte die R7 270X auf einem abgespeckten Tahiti-Chip mit 1.792 ALUs basieren. Jedoch ist das Speicherinterface nur 256 Bit breit und würde somit dem einer Radeon HD 7870 entsprechen - hier wird Pitcairn verbaut und dieser bietet weniger Shadereinheiten als Tahiti. Wir gehen jedoch eher davon aus, dass die R7 270X einen Curacao-Chip nutzt.

Somit ist es wahrscheinlich, dass auch die R7 270 den Curacao nutzt, allerdings ist dann verwunderlich, warum kein Trueaudio geboten wird - eventuell hatte AMD die GPU schon seit geraumer Zeit geplant oder Pitcairn umbenannt. Die Radeon R7 260X wiederum basiert auf dem älteren Bonaire-Chip mit 896 ALUs, welcher bereits über eine erweiterte GCN-Technik verfügt und laut AMD auch Trueaudio beherrscht. Bei der Radeon R7 250 wird der Oland-Chip mit bis zu 384 Shadereinheiten zweitverwertet, eine übliche Vorgehensweise in diesem Leistungssegment.

Zusammengefasst ist also Hawaii komplett neu, Bonaire stellt eine Zwischenstufe dar und Curacao scheint ein optimierter Pitcairn zu sein. Tahiti und Oland hingegen sind ältere Chips, die AMD teilweise auf andere Platinen als zuvor lötet. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten zur Marktplatzierung sowie eine kostengünstigere Produktion.

ModellCodennameFamilie3DMark Firestrike laut AMDTrueaudio
R9 290XHawaiiVolcanic Islands8.000+ PunkteVorhanden
R9 290Hawaii Volcanic IslandsKeine AngabeVorhanden
R9 280XTahitiSouthern Islands6.800 PunkteKeine Angabe
R9 280Tahiti Southern IslandsKeine AngabeKeine Angabe
R9 270XCuracaoVolcanic Islands6.800 PunkteKeine Angabe
R9 270CuracaoVolcanic IslandsKeine AngabeKeine Angabe
R7 260XBonaireSouthern Islands3.700 PunkteVorhanden
R7 250OlandSea Islands2.000 PunkteKeine Angabe
Radeon R9- und R7-Serie


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 für 7,99€ und Battlefleet Gothic: Armada für 6,99€)
  2. 77€ (Vergleichspreis 97,83€)
  3. 47,99€ (Bestpreis!)
  4. 369€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Fanti4ever 01. Okt 2013

Die 290x tritt gegen nVidias Titan an. Das auf Hawai gezeigte Diagramm zum Firestrike...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Note 9 - Test

Das Galaxy Note 9 von Samsung bietet neben dem S Pen nur sehr wenige Unterschiede zum Galaxy S9+. Samsung sollte sich überlegen, wie sich die Note-Reihe in Zukunft wieder etwas interessanter gestalten lässt.

Galaxy Note 9 - Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /