• IT-Karriere:
  • Services:

Ambient Mode: Google verteilt Ladebildschirm mit Assistant-Funktionen

Bestimmte Android-Smartphones können ab sofort einen Ladebildschirm mit zahlreichen Informationen und dem Zugang zum Google Assistant anzeigen. Unter anderem funktioniert der sogenannte Ambient Mode auf Xiaomi-Smartphones, bei einem unserer Redaktionsgeräte aber nicht ganz so, wie von Google gezeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Ambient Mode von Android
Der neue Ambient Mode von Android (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Google hat seinen neuen Ambient Mode für Android-Smartphones vorgestellt. Das ist ein spezieller Bildschirm, der erscheint, wenn das Gerät aufgeladen wird. Dann werden aktuelle Informationen des Google Assistant angezeigt, etwa das Wetter, Termine oder Verkehrsinformationen zur Pendelstrecke. Außerdem gibt es eine Übersicht der aktuell vorliegenden Benachrichtigungen.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt a. d. Donau

Zudem können Nutzer per Sprache direkt auf den Google Assistant zugreifen. In den Systemeinstellungen lässt sich außerdem festlegen, dass Fotos angezeigt werden, sobald der Ambient Mode in den Standby-Modus schaltet. Dabei können Nutzer entscheiden, welche Alben sie sehen möchten; die Fotos werden unabhängig vom Aufnahmeformat bildschirmfüllend dargestellt, stellenweise fügt Google die Bilder auch zu Collagen zusammen.

Ambient Mode ist Teil von Android

Google zufolge ist der Ambient Mode Teil des Android-Betriebssystems. Daher dürfte die Funktion auch auf weiteren Smartphones erscheinen.

Der Ambient Mode erinnert stark an den Lademodus der Pixel-Smartphones, wenn diese auf die drahtlose Ladestation Pixel Stand gestellt werden. Gedacht ist die Funktion für Smartphones, die explizit über keinen eigenen Ladebildschirm verfügen; laut 9to5Google soll der Ambient Mode bisher für Nokia- und Xiaomi-Smartphones verfügbar sein. Wir können das zumindest für Xiaomi-Geräte bestätigen.

Im Unterschied zum Ladebildschirm des Pixel Stand können wir beim Ambient Mode allerdings nicht einstellen, dass der Bildschirm schwarz bleibt, wenn wir das Umgebungslicht ausschalten. Nachts leuchtet der Bildschirm also weiter auf.

Anders als in einem Video von Google gezeigt, fehlen beim Ambient-Mode-Bildschirm auf unserem Xiaomi Mi Note 10 zudem die Schnellzugriffstasten: Mit denen können Nutzer beispielsweise einen Alarm einstellen oder die Taschenlampe aktivieren. Ob die Funktionen noch nachgereicht werden, ist unbekannt. In den Einstellungen zum Ambient Mode gibt es keine entsprechende Option, mit der wir die Tasten aktivieren könnten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. FIFA 21 Points)
  3. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)

M.P. 26. Nov 2019

Als "Kopfrechenbeschleuniger" und "Abschätzer" genutzt war ich damit sicherlich bei...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

    •  /