Ambient Mode: Google verteilt Ladebildschirm mit Assistant-Funktionen

Bestimmte Android-Smartphones können ab sofort einen Ladebildschirm mit zahlreichen Informationen und dem Zugang zum Google Assistant anzeigen. Unter anderem funktioniert der sogenannte Ambient Mode auf Xiaomi-Smartphones, bei einem unserer Redaktionsgeräte aber nicht ganz so, wie von Google gezeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Ambient Mode von Android
Der neue Ambient Mode von Android (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Google hat seinen neuen Ambient Mode für Android-Smartphones vorgestellt. Das ist ein spezieller Bildschirm, der erscheint, wenn das Gerät aufgeladen wird. Dann werden aktuelle Informationen des Google Assistant angezeigt, etwa das Wetter, Termine oder Verkehrsinformationen zur Pendelstrecke. Außerdem gibt es eine Übersicht der aktuell vorliegenden Benachrichtigungen.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Projektmanager Cloud (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
  2. IT Netzwerk-Ingenieur (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Zudem können Nutzer per Sprache direkt auf den Google Assistant zugreifen. In den Systemeinstellungen lässt sich außerdem festlegen, dass Fotos angezeigt werden, sobald der Ambient Mode in den Standby-Modus schaltet. Dabei können Nutzer entscheiden, welche Alben sie sehen möchten; die Fotos werden unabhängig vom Aufnahmeformat bildschirmfüllend dargestellt, stellenweise fügt Google die Bilder auch zu Collagen zusammen.

Ambient Mode ist Teil von Android

Google zufolge ist der Ambient Mode Teil des Android-Betriebssystems. Daher dürfte die Funktion auch auf weiteren Smartphones erscheinen.

Der Ambient Mode erinnert stark an den Lademodus der Pixel-Smartphones, wenn diese auf die drahtlose Ladestation Pixel Stand gestellt werden. Gedacht ist die Funktion für Smartphones, die explizit über keinen eigenen Ladebildschirm verfügen; laut 9to5Google soll der Ambient Mode bisher für Nokia- und Xiaomi-Smartphones verfügbar sein. Wir können das zumindest für Xiaomi-Geräte bestätigen.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    1.–2. Dezember 2021, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Unterschied zum Ladebildschirm des Pixel Stand können wir beim Ambient Mode allerdings nicht einstellen, dass der Bildschirm schwarz bleibt, wenn wir das Umgebungslicht ausschalten. Nachts leuchtet der Bildschirm also weiter auf.

Anders als in einem Video von Google gezeigt, fehlen beim Ambient-Mode-Bildschirm auf unserem Xiaomi Mi Note 10 zudem die Schnellzugriffstasten: Mit denen können Nutzer beispielsweise einen Alarm einstellen oder die Taschenlampe aktivieren. Ob die Funktionen noch nachgereicht werden, ist unbekannt. In den Einstellungen zum Ambient Mode gibt es keine entsprechende Option, mit der wir die Tasten aktivieren könnten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Elektroauto: Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
    Elektroauto
    Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar

    Die Luxuslimousine Mercedes EQS kostet weniger als 100.000 Euro. Im EQS 350 steckt ein Akku mit 90 kWh, bei den Spitzenmodellen sind es 108 kWh.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • Ryzen 7 5800X 348€ • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ [Werbung]
    •  /