Amber Lake Y: Dell benennt Intel-Chips mit 5 Watt

Ende August 2018 plant Intel wie jedes Jahr, neue Prozessoren für Ultrabooks zu veröffentlichen. Die Daten von Dells XPS 13 Convertible zeigen die Namen und Taktraten der Amber Lake Y - es geht über 4 GHz.

Artikel veröffentlicht am ,
Intels Gregory Bryant stellt neue 8th-Gen-Chips vor.
Intels Gregory Bryant stellt neue 8th-Gen-Chips vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Dell hat die Spezifikationen des XPS 13 (9365) Convertible aktualisiert und dabei ein paar Chips von Intel vorweggenommen. Auf der chilenischen Seite des Notebook-Herstellers finden sich die technischen Daten der Amber Lake Y, die von Intel auf der Komponentenmesse Computex im Mai 2018 angekündigt wurden. Die Prozessoren weisen eine thermische Verlustleistung von 5 Watt auf, dennoch laufen sie im Idealfall mit bis zu 4,2 GHz Takt.

Stellenmarkt
  1. Technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, München-Neuperlach
  2. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V., München
Detailsuche

Neues Topmodell wird der Core i7-8500Y, gefolgt vom Core i5-8200Y und dem Core M3-8100Y. Alle drei Chips haben zwei Kerne plus Hyperthreading sowie 4 MByte L3-Cache und werden im XPS 13 mit LPDDR3-1866-Arbeitsspeicher kombiniert. Die Grafikeinheit heißt UHD Graphics 615 statt wie bisher HD Graphics 615, was aber reines Marketing ist. Technisch entsprechen die Amber Lake Y offenbar den Kaby Lake Y von Herbst 2016 - wenngleich mit höheren Frequenzen.

So liegt der Basistakt des Core i7-8500Y bei 1,5 GHz und der des älteren Core i7-7Y75 bei 1,3 GHz. Der Turbo steigt von 3,6 GHz auf 4,2 GHz für einen Kern. In der Praxis wird diese Geschwindigkeit aber nur selten erreicht - zudem ist sie stark von der Implementierung des Herstellers abhängig. Intels Partner haben bei Notebooks viel Spielraum, etwa durch eine aktive oder passive Kühlung, wie viele Sekunden der Chip oberhalb der 5 Watt agieren darf und wie hoch die Temperaturgrenze liegt.

Neben den Amber Lake Y plant Intel noch die Whiskey Lake U, das sind die 15-Watt-Versionen für Ultrabooks. Der Core i7-8565U etwa soll 1,8 GHz bis kurzfristig 4,6 GHz schaffen. Hersteller wie Dell sind dazu übergegangen, die TDP bei diesen Modellen auf bis zu 25 Watt zu steigern, was sie deutlich flotter macht, aber auch Vergleiche zwischen einzelnen Notebooks und deren CPU-Performance erschwert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Mixermachine 18. Jul 2018

Ich habe die Info aus dem Forum: https://www.hardwareluxx.de/community/f101/dell...

SchmuseTigger 18. Jul 2018

Gerade angekündigt. Für Handys wo Strom sparen wichtiger ist. Und noch mal, gerade...

BiGfReAk 18. Jul 2018

Das sind im Grunde 1:1 die gleichen CPUs wie die 2 Jahre alten Modelle. Das bisschen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  2. James Earl Jones: Darth Vader gibt seine Stimme an ukrainisches Unternehmen ab
    James Earl Jones
    Darth Vader gibt seine Stimme an ukrainisches Unternehmen ab

    Die Originalstimme von Darth Vader aus Star Wars gehört James Earl Jones, der sich alterbedingt zurückzieht. Künftig wird die Stimme künstlich generiert.

  3. Fitness-Tracker: Fitbit ab 2023 nur noch mit Google-Konto
    Fitness-Tracker
    Fitbit ab 2023 nur noch mit Google-Konto

    Nach der abgeschlossenen Übernahme durch Alphabet bindet Google den Wearable-Hersteller Fitbit und seine Kunden nun enger an sich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /