Abo
  • Services:
Anzeige
Neues Fire HD 8
Neues Fire HD 8 (Bild: Amazon)

Amazons Fire HD 8: 8-Zoll-Tablet mit 16 GByte kostet für Prime-Kunden 90 Euro

Neues Fire HD 8
Neues Fire HD 8 (Bild: Amazon)

Amazon hat sein Tablet Fire HD 8 neu aufgelegt. Das 8-Zoll-Tablet hat mehr Speicher sowie eine längere Akkulaufzeit erhalten und dabei eine deutliche Preissenkung erfahren. Es gibt aber auch Verschlechterungen.

Mit einem sehr günstigen Preis bringt Amazon eine Neuauflage des Fire HD 8 auf den Markt. Das neue Modell erhält mehr Speicher sowie eine längere Akkulaufzeit und eine erhebliche Preissenkung. Diese ist aber nur möglich, weil an der technischen Ausstattung an anderer Stelle gespart wurde. Die erste Ausführung des Fire HD 8 erschien vor rund einem Jahr zusammen mit weiteren Fire-Tablets, die bereits vor einiger Zeit aktualisiert wurden. Das neue Fire HD 8 gibt es für Prime-Kunden mit einem weiteren Preisnachlass.

Anzeige
  • Neues Fire HD 8 (Bild: Amazon)
  • Neues Fire HD 8 (Bild: Amazon)
  • Neues Fire HD 8 (Bild: Amazon)
Neues Fire HD 8 (Bild: Amazon)

Das neue Fire HD 8 bietet in vielen Punkten eine verbesserte Ausstattung. Der Arbeitsspeicher wurde von 1 auf 1,5 GByte aufgestockt. Damit könnte das Tablet etwas zügiger als das Vorgängermodell reagieren, das durch gelegentliche Hänger auffällt. Verdoppelt wurde der Flash-Speicher, so dass es das Tablet jetzt wahlweise mit 16 oder 32 GByte gibt. Für den Anwender stehen 11 GByte respektive 25 GByte zur Verfügung. Wie auch bisher gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 128 GByte.

12 Stunden Akkulaufzeit

Das neue Modell hat wieder einen nicht näher spezifizierten Quad-Core-Prozessor von Mediatek, der diesmal allerdings nicht mit 1,5 GHz, sondern nur mit 1,3 GHz Taktrate läuft. Diese Änderung könnte zur höheren versprochenen Akkulaufzeit führen. Statt bisher 8 Stunden sichert Amazon eine Laufzeit von 12 Stunden zu, bevor der Akku wieder geladen werden muss.

Auch an anderen Stellen wurde die Ausstattung verschlechtert, allerdings dürften die Einschränkungen für viele in der Praxis gering ausfallen. Statt einer 5-Megapixel-Kamera gibt es nur noch eine 2-Megapixel-Kamera, die VGA-Kamera vorne ist geblieben. Statt Dual-Band-WLAN samt ac-Unterstützung deckt das neue Modell nur noch Single-Band-WLAN ab.

Der 8 Zoll große Touchscreen liefert wieder eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, so dass keine übermäßig scharfe Darstellung erreicht werden kann. In Anbetracht des niedrigen Preises ist die Auflösung allerdings durchaus gerechtfertigt. Das Tablet soll mit den eingebauten Stereolautsprechern einen guten Klang erlauben, alternativ gibt es eine Klinkenbuchse für Kopfhörer. Weiterhin gibt es Bluetooth-Unterstützung, das Tablet läuft mit Fire OS in der derzeit aktuellen Version.

Deutliche Preissenkung

Das neue Fire HD 8 kann bereits vorbestellt werden und soll ab dem 21. September 2016 ausgeliefert werden. Das Tablet kostet mit 16 GByte Speicher und ohne Werbeeinblendungen 120 Euro. Das Modell mit Werbeeinblendungen auf dem Sperrbildschirm kostet 110 Euro. Wer das Tablet mit einem aktiven Prime-Konto bestellt, erhält es für 90 Euro mit Werbung und für 100 Euro ohne Werbung.

Das 32-GByte-Modell kostet ohne alle Vergünstigungen 140 Euro. Mit Werbeeinblendungen verringert sich der Preis auf 130 Euro. Prime-Kunden sparen dann jeweils nochmals 20 Euro. Andere Hersteller verlangen für ein ähnlich ausgestattetes 8-Zoll-Tablet deutlich mehr, für ein 16-GByte-Modell werden schnell 150 Euro fällig. Wer sich als Prime-Kunde auf die Werbung einlässt, kann hier viel Geld sparen.


eye home zur Startseite
max_muehla 11. Sep 2016

In eurem Bericht steht, dass das neue Fire HD 8 nur Singleband WLAN unterstützt. In der...

quineloe 10. Sep 2016

Für die meisten Nutzer ist ein Tablet dass wirklich nichts kann außer Bücher abspielen...

cubei 10. Sep 2016

Das war ein Scherz richtig Apple..

forenuser 09. Sep 2016

IIRC nicht mit den Mediateks.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  3. Engelhorn KGaA, Mannheim
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit Sony TVs, Radios und Lautsprechern, 4K-Blu-rays und Sennheiser Kopfhörern)
  2. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 05:10

  2. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 04:10

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  5. Re: Absicht?

    exxo | 02:46


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel