• IT-Karriere:
  • Services:

Schnelle Hilfe mit Mayday

Von einem Amazon-Mitarbeiter wurde uns die seit Juli 2014 in Deutschland verfügbare Mayday-Funktion gezeigt. Die Funktion wurde im vergangenen Monat für die Kindle-Fire-Tablets in Deutschland freigeschaltet. Nutzer können darüber bei Problemen einfach eine entsprechende Mayday-Schaltfläche in den Schnelleinstellungen betätigen und so mit einem Amazon-Mitarbeiter verbunden werden. Dieser kann dann bei technischen Problemen helfen.

  • Vorne sind deutlich die vier Infrarotkameras erkennbar, die die Kopfbewegungen erkennen. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Fire Phone hat auf der Seite einen speziellen Knopf, über den die Firefly-Erkennung gestartet werden kann. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Auf der Rückseite ist eine 13-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz eingebaut. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Fire Phone von Amazon (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Zwei der vier Infrarotkameras des Fire Phones (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die 3D-Simulation Dynamic Perspective begegnet dem Nutzer bereits beim Sperrbildschirm des Fire Phones. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Gehäusedesign ist unspektakulär, aber durchaus gut aussehend. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Das Fire Phone hat auf der Seite einen speziellen Knopf, über den die Firefly-Erkennung gestartet werden kann. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Würzburg
  2. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken

Nachdem die Verbindung aufgebaut wurde, sehen wir den Amazon-Mitarbeiter in einem kleinen Fenster am unteren rechten Bildrand. Er selbst kann uns nicht sehen, auf Wunsch aber auf die Oberfläche des Fire-Phone-Smartphones zugreifen. Hier kann der Helfer dann unterstützt von einer Zeichenfunktion Dinge markieren und erklären. Wissen wir beispielsweise nicht, wie wir die Taschenlampe aktivieren, kann er uns dies Schritt für Schritt zeigen und die Lampe per Fernsteuerung sogar anmachen. Ein Telekom-Mitarbeiter erklärte uns, dass der Nutzer bei Provider-spezifischen Problemen direkt an einen Telekom-Mitarbeiter weitergeleitet werden wird. So spart man sich doppeltes Einwählen und Wartezeiten.

Gut strukturierte Oberfläche

Die Benutzeroberfläche des Fire-Phone-Smartphones ist trotz ihres Unterschiedes zu den gewohnten Android-Oberflächen gut strukturiert und lässt sich schnell leicht bedienen. Die Dynamic-Perspective-Funktionen sind manchmal Spielerei, in Verbindung mit den Gesten und Zusatzmenüs an den Bildrändern aber durchaus sinnvoll.

Sehr gut gefallen hat uns die Firefly-Funktion, bei der wir nicht erwartet hätten, dass sie bereits so gut auf den deutschen Markt zugeschnitten ist. Zwar werden exotischere Produkte noch nicht erkannt, viele Dinge des täglichen Gebrauchs aber schon. Sehr praktisch sind die Nachschlagefunktion von Veranstaltungsplakaten und die Videofunktion. Auch der Mayday-Button kann bei Problemen unterschiedlicher Art sicherlich schneller helfen als eine Suche im Internet.

Von der Verarbeitung her macht das Fire Phone einen guten Eindruck. Die Rückseite ist aus Glas, der Rest des Gehäuses aus Kunststoff. Das Smartphone ist verwindungssteif und liegt dank der Display-Größe von 4,7 Zoll gut in der Hand. Von den Netzwerken her unterstützt es nicht nur UMTS, sondern auch LTE. Amazon ist eine schnelle Datenübertragung bei seinem Smartphone wichtig, da viele der Inhalte Cloud-basiert sind.

Dies ist laut Amazon auch der Grund, weshalb eine exklusive Partnerschaft mit der Deutschen Telekom gewählt wurde: Die Telekom verfüge über das schnellste und flächendeckenste Netz in Deutschland. Bei anderen Anbietern ist das Fire-Phone-Smartphone - zumindest vorerst - nicht erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Viele Infos dank FireflyFazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (aktuell u. a. The Long Journey Home für 2,50€, Transport Fever für 7,50€, Shenmue 3 für 15...
  2. 2,79€
  3. 3,90€
  4. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)

RaZZE 30. Sep 2014

Puh junge junge junge ...

Dhakra 10. Sep 2014

Spielt da auch keine große Rolle, Prime kostet mittlerweile 49¤/Jahr und dazu kommen...

Anonymer Nutzer 09. Sep 2014

Und du bist jetzt inwiefern der Maßstab?

g3kko 09. Sep 2014

Wenn man die amazon app auf Land: USA stellt, gibts es die Funktion neben den Barcode...

Fatal3ty 09. Sep 2014

Ich auch nicht, aber keiner zwingt es zu kaufen. Ich werde es auch nicht kaufen, es wird...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /