Abo
  • Services:

Kein festes Bestellintervall

Ein festes Intervall gibt es für den Dash-Button nicht, hier entscheidet der Kunde spontan, wenn er einen Verbrauchsartikel nachbestellen möchte. Der Knopf ist mit einem wiederverwendbaren Klebestreifen und einem abnehmbaren Haken versehen und soll direkt da angebracht werden, wo die betreffenden Artikel gebraucht werden. Wenn sich beispielsweise der Knopf für Waschmittel in der Nähe der Waschmaschine befindet, kann mit einem Knopfdruck neues Waschmittel bestellt werden, sobald auffällt, dass dieses fast aufgebraucht ist.

  • Amazons Dash-Button (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Amazon startet mit Dash-Buttons verschiedener Markenhersteller. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Amazons Dash-Button (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Amazon startet mit Dash-Buttons verschiedener Markenhersteller. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Amazons Dash-Button (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Dash-Button (Bild: Amazon)
  • Der Haken kann vom Dash-Button abgenommen werden. (Bild: Amazon)
  • Die Dash-Buttons können etwa im Bad an einen Haken gehängt werden. (Bild: Amazon)
  • Oder aber der Dash-Button wird einfach direkt auf die Waschmaschine geklebt. (Bild: Amazon)
Oder aber der Dash-Button wird einfach direkt auf die Waschmaschine geklebt. (Bild: Amazon)
Stellenmarkt
  1. dmTECH, Karlsruhe
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart


Nach Aussage von Amazon passiert es in einem solchen Beispiel vielen Menschen, dass sie sich aufschreiben wollen, Waschmittel nachzukaufen, dies aber vergessen. Für diese Zielgruppe soll der Dash-Button Erledigungen erleichtern.

Der Knopf enthält eine Batterie und soll damit etwa drei Jahre halten. Amazon sieht keinen Batteriewechsel vor: Wenn sie leer ist, soll der Kunde einen neuen Button bestellen. Die Batterielaufzeit richtet sich danach, wie häufig der Knopf gedrückt wird.

Amazon will Fehlbestellungen vermeiden

Eine über den Dash-Button vorgenommene Bestellung soll ohne Schwierigkeiten 30 Minuten danach storniert werden können. Einen längeren Zeitraum will Amazon nicht anbieten, um die Produktauslieferung zügig vornehmen zu können.

Solange ein mit dem Dash-Knopf bestellter Artikel nicht ausgeliefert wurde, kann dieser nicht noch einmal bestellt werden. Wenn also zwei Personen im Haushalt merken, dass das Waschmittel leer ist und beide unabhängig voneinander am gleichen Tag auf den Bestellknopf drücken, wird nur die erste Bestellung ausgeführt. Falls es doch zu ungewollten Bestellungen kommt, verspricht Amazon, dass diese jederzeit zurückgeschickt werden können. Hoffentlich droht dann bei häufigen Rücksendungen keine Kontosperrung durch Amazon.

Nachdem der Dash-Knopf gedrückt wurde, gibt es wie bei anderen Amazon-Bestellungen eine Bestätigungs-E-Mail. Vor Betätigung des Knopfes erfährt der Kunde den aktuellen Preis nicht ohne Weiteres. Er muss dafür vorher gezielt auf der Amazon-Seite nachschauen.

Amazon informiert Kunden nur bei großen Preisschwankungen

Lediglich bei sehr großen Preisunterschieden wird der Kunde per E-Mail darüber informiert, um die Dash-Verknüpfung bei Bedarf auflösen zu können. Falls der Kunde aber länger nicht seine E-Mails beachtet, könnte er das Produkt beim Druck auf den Dash-Knopf zu einem deutlich höheren Preis bestellen als angenommen. Amazon erlaubt es dem Kunden nicht, eine Preisobergrenze für die Dash-Produkte festzulegen. Wenn der Kunde erst nach dem Kauf eine Preiserhöhung bemerkt, muss er auf die Rückgabemöglichkeit des Händlers zurückgreifen.

 Amazons Dash-Button: Einkaufen für VerplanteAmazon sieht keine Rechtsverstöße 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

deinkeks 16. Sep 2016

Ich mahle meinen Espresso vor der Im Büro?

xAzu 05. Sep 2016

Made my day. Einfach nur Danke :D

neocron 05. Sep 2016

er sprach von seinem schlechten Gewissen! wie kann man das bitte nicht verstanden haben...

x2k 03. Sep 2016

Der witz ist das in den dash buttons tatsächlich microfone verbaut sind ^^ allerdings...

NIKB 02. Sep 2016

Gut, dass du so viel über mein Leben weißt :D


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /