Abo
  • Services:

Amazons App-Shop: 40 Apps für zwei Tage gratis

Amazon bietet wieder zahlreiche Android-Apps gratis an, die ansonsten Geld kosten. Mit dabei sind diesmal zahlreiche Spiele, ein Text-Programm, eine Anti-Viren-Software und der Goat Simulator.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon bietet wieder zahlreiche Apps für einen begrenzten Zeitraum kostenlos an.
Amazon bietet wieder zahlreiche Apps für einen begrenzten Zeitraum kostenlos an. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Nutzer von Android-Smartphones können sich bis zum 15. August 2015 bei Amazon wieder zahlreiche Apps kostenlos herunterladen, die ansonsten Geld kosten. Insgesamt bietet Amazon diesmal 40 Anwendungen kostenfrei an.

Spiele über Spiele

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Zu den angebotenen Anwendungen zählen diesmal viele Spiele. So gibt es beispielsweise Fruit Ninja, Sonic The Hedgehog, Lyne und eine Sudoku-App. Für Freunde schrägen Humors ist der Goat Simulator zu empfehlen.

Wer mit seinem Smartphone öfter Fotos macht und gerne Effekte verwendet, sollte sich XnRetro anschauen. Für allgemeine Bildbearbeitung steht Photo Lab Pro zum Download bereit.

Astronomie-App und Gitarren-Programm

Mit der Astronomie-App Distant Suns lässt sich der nächtliche Sternenhimmel besser verstehen. Songsterr Guitar Tabs & Chords bietet die Akkorde zahlreicher Lieder zum Nachspielen auf der Gitarre an.

Im Office-Bereich stehen beispielsweise die Drucker-App PrintHand Mobile Print und die Text- und Tabellen-Software Docs To Go zur Verfügung. Mit Tiny Scan Pro können Dokumente mit der Kamera des Smartphones oder Tablets abfotografiert und so aufgearbeitet werden, dass sie wie Scans aussehen.

Die Gratis-Aktion ist wie immer zeitlich begrenzt: Nach dem 15. August 2015 kosten die Apps wieder Geld. Amazon führt derartige Kostenlos-Aktionen regelmäßig durch.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Laoban 15. Aug 2015

https://plus.google.com/photos/+ArmandoFerreira/albums/6171796314859091985...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /